Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star De Koninck

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 56% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier De Koninck wird hier als Produktbild gezeigt.
#183

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
56%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
60% Avatar von Panzertraktor
56% Avatar von Schluckspecht
53% Avatar von Bier-Klaus

Redaktionsbewertung

Avatar von der Redaktion

Der König ist tot, es lebe „De Koninck“! Leider wird dieses Bier seinem königlichen Titel nicht vollständig gerecht.

Zunächst einmal sollte man die Temperaturempfehlung des Herstellers getrost ignorieren. Bei über 10°C kommen die Geschmacksnoten deutlich besser zur Geltung als bei den vorgeschlagenen 6-8°.

Dieses belgische Ale schmeckt frisch nach Hefe und erinnert daher an ein (dunkles) Hefeweizen. Leider entschwindet die sanft trockene Würze des Aromahopfens zu schnell und verschenkt so an geschmacklicher Tiefe, hinterlässt einen zu wässrigen Eindruck. Zu deftigen Speisen und Kartoffelgerichten passt „De Koninck“ dennoch sehr gut.

Bewertet am

56% Dünnes, spritziges Ale

Avatar von Schluckspecht

Zunächst einmal: Das Amber Ale von De Koninck besitzt nun 5,2 % Alkohol. Obwohl in der Zutatenliste nur Wasser, Gerstenmalz und Hopfen auftauchen, riecht man die Ale-Hefe deutlich und sieht sie auch. In meinen Fall gibt es dazu unappetitliche Schwebteilchen, da ich kostengünstig ein Exemplar mit einem MHD aus dem Vormonat probiere. Die Farbe ist ein dunkles Bernstein mit einer cremigen Schaumkrone. Die Krone mag zwar nicht wirklich stabil sein, doch leichtes Schwenken bringt sie wieder zurück.

Das Ale verbreitet einen hefigen, (leicht rauch)malzigen und säuerlich-fruchtigen Duft (nach Brombeere). Der erste Antrunk ist schön weich, doch übernimmt schnell die Kohlensäure und eine starke Wässrigkeit das Zepter. Der Körper erscheint nicht wirklich dichter, doch bringt er eine trockene Säure ins Spiel. Bis hierhin erinnert es wirklich stark an ein dunkleres, körperschwaches Hefeweizen - inklusive leichter Bananennoten. Brotig und dezent herb klingt das Ale in einem mittellangen Abgang aus.

In dieser Form begeistert mich der Belgier nicht - er scheint seine Richtung nicht zu finden und verirrt sich zu oft in einer langweiligen Wässrigkeit. Wegen der zu spritzigen Kohlensäure finde ich dieses Amber Ale noch nicht einmal wirklich süffig. Da hat mir heute das Old Hooky Ale erheblich besser gefallen.

Bewertet am

53% Rezension zum De Koninck

Avatar von Bier-Klaus

Das De Koninck ohne Zusatz ist ein Dark oder Amber Ale mit 5% Alkohol. In der Lieblingskneipe in Brügge vom Faß getrunken. Säuerlich im Antrunk, in der Mitte süßlich und im Nachtrunk wenig gehopft. Tut nicht weh!

Bewertet am