Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Dale's Pale Ale

  • Typ Obergärig, Pale Ale
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 93% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#23646

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
93%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
97% Avatar von Noxi
89% Avatar von dreizack

97% Das beste Dosenbier, das ich je getrunken hab!

Avatar von Noxi

Ich hab dieses Bier erstmals dieses Jahr im Floridaurlaub getrunken und es wurde dort schnell zu meinem Lieblings-Bier (zum Glück gab es im Supermarkt eine große Craftbeer-Ecke :-)). Nun ist die letzte mitgebrachte Dose dran und es wird Zeit, dies auch hier festzuhalten.

Im Glas ein sehr schönes, kupferfarbenes, nur ganz leicht trübes Bier mit einer kräftigen, feinporigen Schaumkrone, die sie auch recht lange hält. In meinen Augen perfekt!

Dann die Nase reinhalten: da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll, fruchtige und blumige Hopfennoten, aber auch eine malzige Süße; Orangen, Pfirsich, Veilchen, etwas Karamell und ein wenig Grapefruit.

Der Antrunk: weich und cremig, dann aber auch spritzig an der Zungenspitze. Zunächst dominieren die säuerlichen Fruchtnoten, dann folgt etwas florales und schließlich breitet sich eine angenehm warme malzig-karamellige Süße aus. Im Nachtrunk eine mittlere bis etwas kräftigere Grapefruitbittere, die sehr gut eingebunden ist und sich angenehm lange auf der Zunge hält.

Ein Mountain Pale Ale (so steht es auf der Dose), das sich durchaus mit IPAs messen kann. Ein must-drink auf einer Tour in den Südstaaten!

Noch ein Hinweis: lasst euch nicht abschrecken vom "Dosenbier", gerade in der amerikanischen Craftbeer-Szene ist die Dose wohl im kommen, da sie die Aromen besser hält als die Flasche (hab ich mir sagen lassen).

Bewertet am