Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Crew Republic X 4.0 Witbier

  • Typ Obergärig, Witbier
  • Alkohol 4.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 4 Rezensionen

#22997

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
89%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
89% Avatar von Florian
87% Avatar von Reinhard Mawick
83% Avatar von Bier-Klaus
80% Avatar von Bierkules
78% Avatar von FBier
76% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von tonne

76% Leicht, lieblich, lecker

Avatar von Schluckspecht

Mit einem Alkoholgehalt von 4,4 % und 16 IBU kredenzt uns Crew Republic hier ein frisch-sommerliches Witbier. Weizenmalz und Hefe sind natürlich auch reichlich vertreten und die fruchtigen Noten sollen einzig und allein durch die Hopfensorten Wakatu, Kazbek und Mandarina Bavaria erzielt werden - Orangenschalen, Koriandersamen oder Ähnliches ist also nicht im Spiel.

Optisch sieht das Witbier schon mal recht typisch und exotisch aus. Im Glas steht ein blass-trübes Strohgold mit viel lockerem, wenig standhaftem Schaum. Farblich ginge für ein Witbier sicherlich noch mehr herauszuholen.

Dafür liefert der Geruch allerhand Aromen, der Hopfen duelliert sich mit dem Weizenmalz und der Hefe und gewinnt letztlich haushoch. Die Fruchtaromen reichen von Mandarine über Limette, Zitrone und Holunder. Ein Hauch Vanille lugt dahinter hervor.

Im zarten und überaus spritzigen Einstieg ist vom Aromahopfen allerdings noch nichts zu spüren, hier regiert das Weizenmalz. So wirklich interessant wird es jedoch erst im vorangeschrittenen Körper: Der Hopfen entfaltet sich auf leckere Weise und erzeugt Volumen, ein Geschmack aus Mandarine, Quitte und Vanille wird ausgebreitet. Feinsäuerlich klingt das Witbier zartbitter und malzig aus - und das erwartungsgemäß sehr leicht und mit floralen Zügen.

Das experimentale X 4.0 Witbier ist eine gute Umsetzung des Themas. Im Sommer dürfte das Bier in seiner leichtfertigen, etwas wässrigen Art jedoch wahrscheinlich deutlich besser munden. Aber auch im Winter wissen die Aromahopfensorten zu gefallen.

Bewertet am

Anzeige

78% Zartes Sommerbier

Avatar von FBier

Gleich vorweg, bei Witbier fehlt mir jegliche Vergleichsmöglichkeit, da dies mein erstes Bier dieser Sorte ist. Also stürze ich mich hier nur auf diesen Einzelfall: Das Bier hat eine milchig-trübe Quittenfärbung und feinporigen, halbwegs haltbaren Schaum. Der Duft ist geradezu fragil: Einen Hauch Zitrone, florale Noten, vielleicht sogar Quitte? Und der Geschmack ist ähnlich zart: Das Bier ist erfrischend sauer, angenehm rund, schmeckt nach Zitrone und Blüten. Im Abgang schwingen dann noch ein paar Gewürzenoten mit, die ich nicht richtig einordnen kann, die aber gut zum Gesamtbild passen. Für mich ist das Bier fast zu feingliedrig, um Details zu erschmecken. Es ist erfrischend und macht sich gut als Sommerbier.

Bewertet am

83% Rezension zum Crew Republic X 4.0 Witbier

Avatar von Bier-Klaus

Mit 4,4 Prozent Alkohol und 16 IBU hat es die Werte, die man bei einem Witbier erwarten würde.
Weizengelb und sehr trüb liegt das Bier im Glas, bedeckt von wenig bis keinem Schaum.
Es riecht hefig nach Weißbier aber es sind auch Zitrusnoten von den Aroma-Hopfensorten dabei.
Rein vom Geruch er könnte ich schwören, es handele sich um ein echtes Witbier, denn die Orangenschalen werden von den Aroma-Hopfen authentisch ersetzt und lassen das Bier wie ein echtes WIT riechen.

Der Antrunk ist sehr fruchtig nach Grapefruit, Mandarine und Pfirsich. Der Geschmack ist sehr schlank und gute rezent, es folgt ein hopfiger Geschmack, der etwas herber ist, als man es für ein Witbier gewohnt ist.
Was bleibt ist also ein leichtes hefiges Bier auf Weizen Basis, das mit neuen Aromahopfen gut gehopft wurde. Die Hopfensorten haben Namen, die ich teilweise noch nie gehört habe (Wakatu, Kazbek).

Nachdem das X für experimental steht, hoffe ich, dass es das Bier im Sommer nochmal zu kaufen gibt. Mir schmeckt es sehr gut obwohl es kein Original ist.

Bewertet am

89% Crew X 4.0… ein herrliches Witbier

Avatar von Florian

Wit trifft es hier wirklich sehr gut…das X 4.0 von Crew ist milchig-weiß und duftet herrlich floral und etwas nach Pfeffer und Koriandersamen.

Schon vom ersten Schluck her lässt einen dieses Aromenkonstrukt nicht mehr los. Durch moderate Hopfung und Malzigkeit konzentriert sich das Bier auf das Wesentliche, und zwar von vorn bis in den Abgang. Der Körper ist leicht und sehr gut sortiert. Die Aromen schweben fluffig über das Bier – eine herrliche Textur aus zartem Joghurt, Gewürzen und Blumen. Kurzum, geradlinig und ziemlich lecker.

Wenn man dem Bier etwas vorhalten kann, dann das, dass es so unverschämt süffig ist.

Bewertet am