Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Burghauser Brauwerkstatt „Unser Burghauser“

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 12%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 100% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#25306

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
100%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
100% Avatar von Bier-Klaus
99% Avatar von barley

99% Ein Zwickel, wie man es sich wünscht!

Avatar von barley

Ich kann hier Bier-Klaus zu 100% zustimmen!
Ergänzend wäre zu sagen, dass das Burghauser Helle mit Hallertauer Select Hopfen gebraut wird (zumindest die momentanen Sude).
Der leicht getreidig schmeckende Antrunk, was ich generell sehr mag, geht mit der Zeit über in einen sehr ausgewogen malzig hopfigen Geschmack. Es ist einfach toll, was hier mit einem relativ einfachen "Sudhaus" (500 hl Braumeister) gemacht wird.
Da könnten sich so einige Brauereien was abschauen!
Absolute Trinkempfehlung! Wer sich die Burghauser Burg mal anschaut, der muss das hiesige Bier dazu auch probieren!!

Bewertet am

100% Rezension zum Burghauser Brauwerkstatt „Unser Burghauser“

Avatar von Bier-Klaus

Die Burghauser Brauwerkstatt wurde schon 2010 gegründet. In den neuen Räumlichkeiten ist sie erst seit kurzem. Gebraut wird aktuell mit einem 500 Liter Braumeister (Stand 2015). Das "Unser Burghauser" ist das Standard-Bier der Brauerei. Aufgrund der großen Nachfrage schon kurz nach der Gründung sind die Kapazitäten so ausgelastet, dass es schwierig ist, mehrere Sorten zu brauen. Das Bier hat eine wunderbare helle Bernstein-Farbe mit starker Hefetrübung. Bedeckt wird es von einer mittleren Blume aus gemischtporigem, nicht stabilem Schaum.

Der Geschmack beginnt sehr kernig malzig und etwas getreidig. Das mag ich normal nicht aber hier ist es eine Mischung aus süßem Malzkörper und etwas kernigem Getreidegeschmack. Der Geschmack ist sehr intensiv und voll, im Durchgang wird es etwas strohig und fruchtig. Der Nachtrunk endet dezent gehopft, wobei die Herbe am Gaumen nach dem Schlucken noch etwas zunimmt. Ich habe selten einen so vollen Geschmack bei einem Zwicklbier erlebt. Hier kann man auf der Zunge förmlich die Geschmacks-Bestandteile fühlen und das wird aus 12 Grad Stammwürze herausgeholt.

Sensationell. Das ist meine neue Zwickl-Referenz!

Bewertet am