Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.9%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 9°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 26 Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 44 Bewertungen und 32 Rezensionen

Das Bier Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell wird hier als Produktbild gezeigt.
#169

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 44 Bewertungen
100% Avatar von Riffraff
100% Avatar von BierKlauer
100% Avatar von Budweiser1
99% Avatar von mmutantl
99% Avatar von Poll-sky
99% Avatar von NinetoFive
99% Avatar von Echterbierkenner
96% Avatar von fresh_prince
92% Avatar von Jeuni
91% Avatar von Freiberger
90% Avatar von Licherpils
90% Avatar von Bert
89% Avatar von jeanelsass
88% Avatar von JimiDo
88% Avatar von FBier
87% Avatar von bleppo
86% Avatar von deadparrot
85% Avatar von Knalle
85% Avatar von Bierschlugger
83% Avatar von dreizack
83% Avatar von cafeldelmar73
83% Avatar von Crafter
83% Avatar von Schöni
83% Avatar von Bastus
83% Avatar von Konjugator
82% Avatar von Schluckspecht
81% Avatar von LordAltbier
78% Avatar von Chris
77% Avatar von madscientist79
76% Avatar von Mr.White
75% Avatar von skalli_net
75% Avatar von Christoph Weber
75% Avatar von Arne999
74% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
73% Avatar von Bier-Klaus
72% Avatar von WeinArte
72% Avatar von MichaelF
68% Avatar von goldblumpen
67% Avatar von Ernesto
59% Avatar von SaloMalo
57% Avatar von HansJ.
55% Avatar von Josch
51% Avatar von mysland
46% Avatar von Bierdimpfi

99% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von NinetoFive

Bestes Bier - egal ob aus Flasche oder Dose, Hektoliter gingen wie Öl in den Hals...Und langweilig wurde es zu keiner Zeit, im Gegenteil...
Cheers!

Bewertet am

57% "Stört die Hausfrau nicht beim Bügeln"

Avatar von HansJ.

... um es mal mit Bohlen zu sagen.
Mein Fall ist das Budvar leider nicht. Die hopfige Nase verheisst zwar einiges - das kann dieses Bier dann aber nicht halten. Die starke Kohlensäure bügelt den Antrunk komplett über, der Körper ist wässrig bis nicht vorhanden, und im Abgang kommt etwas von der Hopfenbittere, die in der Nase angekündigt war. Diese bleibt eindimensional, aber lang und leicht metallisch im Mund kleben.
Ich würd es ja zum Durst löschen empfehlen, aber für jemand mit einem ordentlichen "Zug" hat es einfach zuviel Kohlensäure. Ein Bier, das auch bei langem Herumstehen nicht verschalt - das ist das Positive, das ich ihm abgewinnen kann. Denn lang rumstehen würde ein Glas davon bei mir definitiv....
Ich freu mich aber, wenn es anderen schmeckt. Mehr anders Bier für mich! ;o)

Bewertet am

83% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von dreizack

Klar, golden, toller Schaum.
Süßliches Aroma. Mittelschlanker, malziger Körper mit blumig-erdigem Saazer Hopfen. Aprikosennoten.
Tschechische Braukunst auf dem Präsentierteller. Prima Piwo.

Bewertet am

91% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Freiberger

Eines der Referenzbiere weltweit, nicht umsonst ist der Markenname so begehrt.
Eigentlich perfekt, nur für die Optik gibt es ein paar Abzüge.
Wirkte etwas blaß und vor allem nicht komplett ungefiltert in meinem Probierglas, was mich sehr wunderte.
Ansonsten alles einwandfrei, Bier aus Böhmen bleibt das Maß aller Dinge!

Bewertet am

89% Das tchechische Bier.

Avatar von jeanelsass

Nichts zu sagen. Eines meiner Lieblingsbier. So schmeckt tschechisch. Wunderbares Bier.

Bewertet am

82% Eine feste Größe

Avatar von Schluckspecht

Kein Besuch der Tschech. Republik ohne das berühmte Budweiser Czech Lager - für mich ist es neben dem Pilsner Urquell eine feste Größe. Und es schmeckt (im Gegensatz zum Pilsner Urquell) auch aus der Dose richtig gut. Die kräftig dunkelgoldene Farbe, die aufgrund sehr geringer Perlage ziemlich ölig erscheint, gibt ein typisches Lagerbier wieder. Darüber wird eine cremige, feinporige Schaumkrone gesetzt.

Der Duft ist malzig und ausgesprochen süß - und ungemein süffig. Der mittelschlanke, malzige Körper enthüllt den blumig-erdigen Saazer Hopfen. Dezente Aprikosennoten bringen beschwingte Leichtigkeit ins Spiel. Das Budweiser Czech Lager bleibt weiterhin beharrlich bei einer prägnanten Süße, doch setzt der Abgang deutlich würzigere Noten. Das nun getreidiger anmutende Malz gefällt mir letztlich richtig gut, der Hopfen legt sich herb darüber. Der Abgang könnte auch einem Pils richtig gut stehen - doch Pilsner darf sich das Budweiser ja mangels Pilsener-Herkunft ja bekanntermaßen nicht nennen.

Im Gegensatz zum amerikanischen Namensvetter überzeugt das tschechische Budweiser auf ganzer Linie. Es beherrscht wie viele tschechische Biere eine besondere Eigenheit: Vollmundigkeit bei hoher Süffigkeit. Auch beim Budweiser gilt: Je frischer, desto besser.

Bewertet am

100% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Riffraff

Gut, Besser, Budweiser

Bewertet am

59% Milde Abwechslung

Avatar von SaloMalo

Das Bier ist goldgelb mit eher instabilen Schaum.
Der Geruch bildet eine Mischung aus Kräutern, trockenem Malz und einer minimalen Caramelnote, jedoch nicht sehr intensiv.
Der Anrtunk ist gut sprudelig, zu Beginn tut sich eine malzige Frische auf, auch hier leichte Kräuter- und Zirtoaromem, insgesamt frisch und recht fruchtig.
Der Abgang beginnt mit einer kurzen Malznote, das vorher erwähnte Caramel ist zu erahnen.
Dannach priceklt der Hopfen fruchtig auf, leicht säuerlich und frisch; die Bitterkeit hält sich Lagertypisch in Grenzen, nicht zu vergleichen mit einem kröftigen Pils.
Das Bier ist gut süffig, der Korper sehr leicht, kaum cremig oder ölig, fast schon etwas zu wässrig für meinen Geschmack, besonders am Ende.
Trotzdem passt er gut zum frischen, leichten, milden Geschmack des Bieres.

Insgesamt ein gutes, frisches Bier, und eine milde Abwechslung für herbe Pilstrinker - süffig und leicht.

Bewertet am

99% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Poll-sky

Budweiser Bier in seiner Originalvariante, also Budvar, Bud. oder auch einfach B.Original (hier ist noch das inzwischen veraltete Etikett abgebildet) gehört unbedingt zu den weltweiten Spitzenprodukten der Brauwirtschaft.

Das Budweiser Original ist ein feinherb-würziger Klassiker, der sich nicht und niemandem mehr beweisen muß, längst sind ihm "alle Ehren" zu teil geworden und da ich dieses Bier dem "Weltkulturerbe" zurechnen würde, darf die Rezeptur keinesfalls verändert werden. Selektierte böhmische Gerste, weiches Wasser und Saazer Hopfen gepart mit einer ausreichenden Reifezeit ist alles was es braucht um eines der edelsten Biere im Glas zu haben.
Inwieweit diese feinen Aromen noch durch die "McD"-Generation wahrgenommen werden(können), welche laut etablierter Studien nur noch zwischen extremen Süß/Sauer/Bitter...Noten unterscheiden(können) vermag ich nicht zu beurteilen, aber für diese gibt es ja die Neuzüchtungen von Zitronen- und sonstwas für Aromahopfen (bestimmt auch bald noch "aromatischer" durch Genveränderung)
Die Klassiker der Braukultur, wie eben das Budweiser Original sollten aber unbedingt von solchen Modeexperimenten (die manchmal zwar auch durchaus Interessantes hervorbringen! aber hier fehl am Platz wären) verschont bleiben, damit auch nachfolgende Generationen noch erfahren können, wie ein echtes und ursprüngliches europäisches Bier schmeckt.

Die Budweiser Brauerei ist zwar privatrechtlich geführt, befindet sich aber nach wie vor zu 100% in tschechischem Staatsbesitz und
feiert in diesem Jahr gerade ihr 120 jähriges Bestehen als eigenständige Marke außerhalb des Bürgerlichen Brauhauses zu Budweis, aus dem sie einst hervorging.

Die Rechtsstreitigkeiten über Marken- u. Namensrechte mit Anheuser-Bush sind in Einzelheiten "nach Punkten" entschieden, aber noch lange nicht beigelegt...
und so wurden kürzlichst die "Namensrechte" am "Bürgerlichen Brauhaus", der bis dato 2. eigenständigen Brauerei in Budweis als weiterer "Schachzug" von der AB-Inbev. (weltgrößter Braukonzern, der allein über 50% allen in der Welt gebrauten Bieres produziert) für einen "nicht genannten Betrag" gekauft, nur um auch eine Legitimation zu haben, ihre "bierähnlichen Produkte" weiterhin als "Budweiser" bezeichnen zu können.

Hoffen wir mal, daß der Staatsbetrieb den Verlockungen des "schnellen Geldes" auch weiterhin erfolgreich widersteht und uns dieses großartige Bier noch lange in seiner ursprünglichen Art erhalten bleibt.

Bewertet am

88% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von JimiDo

Die Zweite große tschechische Biermarke kommt natürlich auch mit einer Folie am Flaschenhals daher. Sie können es einfach nicht lassen. Eigentlich ist die Aufmachung sehr wertig. Alle wichtigen Informationen sind ebenfalls vorhanden. Schnell weiß ich das 5 % Alkohol im Bier sind. Schon etwas mehr Alkohol als bei der Konkurenz aus Pilsen. Es wird auch nur Hopfen verwendet. Auf "Hopfenauszüge" wird bei diesem Bier verzichtet.

Die Farbe scheint mir etwas heller als bei dem Pilsner zu sein. Es ist blank filtriert und der Schaum nicht lange haltbar. Auch hier strömt mir ein frischer, sehr angenehmer Geruch nach Malz und Hopfen entgegen. Im Antrunk ist es sehr mild. Honigartige Malzsüße wird von einer ganz leichten Säure begleitet. Den Nachtrunk dominiert dann der Hopfen mit einer leichten Beerennote. Die dann sofort das Verlangen nach "mehr" von diesem feinen Stöffchen erzeugt. Das Bier erscheint zwar etwas wässrig ist aber sehr ausgewogen und süffig. Für mich persönlich ist dieses Mal Budweiser ganz knapper Punktsieger vor Pilsner Urquell.

Bewertet am

46% Schade

Avatar von Bierdimpfi

als ich die rezensionen zum budweiser hier gelesen habe, dachte ich das musst du probieren. schnell zum getränkemarkt. sixpack gekauft. ich ging zufällig über einen müllplatz nach hause. hätte ich die flascherl doch am besten gleich dort weggeschmissen. ich dachte ich mach hier ein supertolles bier auf und dann? nichts. das wort nichts kann dieses bier auch wirklich gut beschreiben. kein aroma. keine säure. keine besonderheit. nichts worauf man kleben bleibt. farbe ist ok. der geruch ist relativ neutral. bisschen zu viel kohlensäure. beim antrunk merkt man schon, das da einfach nicht mehr viel an geschmack kommt. schmeckt wie herbes sprudelwasser. oder wie ein norddeutsches pils ohne herbe. tja, dieses bier lässt sich prima saufen. es schmeckt quasi nach nichts. aber ehrlich so macht mir selbst das saufen keinen spaß den ohne geschmack gehts einfach nicht. ich komme ja aus münchen, trinke sehr gerne helles oder lager und bei uns schmecken die halt immer süßlich würtzig. da habe ich mir vom budvar ähnliches erhofft. aber nix. sry leute aber da is ja teilweise noch ne 1l dose faxe von der tanke besser. dieses bier schmeckt nicht nach bier is allemal n durstlöscher. und auch noch eingepackt wie der edelste champus. fazit: manche leute mögen dieses bier aufgrund seiner einfachheit und süffigkeit lieben, ich aber bin der meinung, dass es einfach nur langweilig schmeckt und keinen spaß macht. probieren solltet ir trotzdem

Bewertet am

55% Ich werde wohl kein Fan von Budvar

Avatar von Josch

Das Original Budvar verfolge mit Geschmacktests seit ca. 35 Jahren immer wieder einmal. Es war, ist und wird sicher nie mein Lieblingsbier werden... Früher war mir das Budvar trotz starker Hopfung einfach zu "süß", da ich die norddeutschen Pilsner bevorzugte. Heute habe ich mir seit vielen Jahren (mindestens 10) wieder einmal ein Budvar gegönnt und den Geschmack nicht wiedererkannt. Entweder hat sich das Bier verändert oder ich bin einfach älter geworden. Das Bier ist vom Geruch her wunderbar hopfig. Der Antrunk ist mir zu flach, mit wenig Körper, viel Kohlensäure und brutalem, extrem hopfigem Abgang. Ich schreibe hier von brutalem und bitterem Abgang, da der Geschmack von Wermut durchklingt und das für mich damit zuviel des Guten ist. Für Hopfenfanatiker ist dieses Bier sicher eine Offenbarung. Für mich hingegen, als Freund "runder" und süffiger Exportbiere, wird Budvar auch zukünftig nicht im Bierkeller stehen.

Bewertet am

83% Wunderbares Bier aus Tschechien

Avatar von Schöni

Ja was soll ich sagen..ein guter Freund nimmt mir gelegentlich eines dieser Multipacks aus CZ mit. Ihr wisst schon: Diese Bombenkartons inklusive Glas. Diesmal war dieses Premiumlager dabei. Das Bier hat eine orange, fast bernsteinartige,satte Farbe. Super Geruch, sehr blumig und aromahopfig. Der Körper ist rund und gut ausgebaut. Sehr milde Aromen, leckere Honignuancen und ein tolles, hopfiges Geschmackserlebnis! Ich finde den hopfig- blumigen Charakter spitze. Das Bier ist sehr weich und mild.Toller Abgang, man denkt sich sofort: "mhhh da werd ich ne weitere Flasche öffnen!"

Bewertet am

96% Vielleicht mein Lieblingsbier

Avatar von fresh_prince

Ist dieses Bier das Beste der Welt? Wahrscheinlich nicht.
Ist dieses Bier das Beste in den meisten deutschen Supermärkten? Kann gut sein!

An diesem Gebräu stimmt einfach alles. Schon wenn man die Flasche öffnet, steigt einem eine angenehme Hopfennote in die Nase. Für jemanden, der in einem der beiden wichtigen Hopfenanbaugebiete in Deutschland (Tettnang) aufgewachsen ist, ist das jedenfalls ein wichtiges Qualitätskriterium. Ich weiß, wie guter Hopfen riecht, und Saazer Hopfen riecht sehr gut.

Auch die Farbe überzeugt, in der Flasche ein schönes Grün, im Glas ein hell leuchtendes Gold - so muss ein Lager aussehen. Einziger Makel ist hier vielleicht die geringe Schaumentwicklung, mich stört es aber nicht.

Kommen wir zum Geschmack. Schon beim ersten Schluck weiß man: verdammt, das ist ein leckeres Bier. Gut gekühlt schmeckt es frisch und klar, wie ein Schluck aus einer sauberen Bergquelle (ohne dabei wässrig zu wirken), im Abgang kommt eine angenehm bittere Hopfennote dazu. Die Balance zwischen den einzelnen Aromen ist hier für ein Massenprodukt extrem gut getroffen, da können sich die deutschen Großbrauereien noch eine Scheibe von abschneiden.

Einziges Manko ist, dass man in den meisten Getränke- und Supermärkten nur Sixpacks mit 0,33-Flaschen bekommt. Letztens hatte ich jedoch Glück und konnte einen ganzen Kasten mit 0,5L-Flaschen ergattern. Für Parties lohnt sich eventuell auch ein Fass.

Fazit: Gut gekühlt schmeckt dieses Bier richtig gut und läuft die Kehle runter wie Quellwasser. Es schafft den Spagat zwischen Süffigkeit und Geschmack, bei einem Massenprodukt eine große Leistung.

Bewertet am

83% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Bastus

Das beste Bier der Welt ? Würde ich nicht sagen. ``DAS´´ beste Bier gibt es für mich nicht, dafür ist die Sortenvielfalt einfach zu gross. Aber verdammte Scheisse das ist BUDWEISER. ´´Was willst da meckern´´ wie Alfons Schubeck sagen würde.

Bewertet am

100% Das beste Bier!

Avatar von Budweiser1

Es ist kein Wunder, dass die Tschechen das meiste Bier trinken!

Ganz einfach: Weil Sie das Beste haben!

lg

Bewertet am

88% Großes Bierkino

Avatar von FBier

Ein Klassiker – und das vollkommen zu Recht. Das Bier glänzt wunderbar golden im Glas – einzig der schöne Schaum ist etwas flüchtig. Der Geruch ist malzig, feinwürzig, grasig und dezent seifig. Der Geschmack könnte charakteristischer nicht sein: Mild, dennoch würzig nach Getreide und Malz schmeckend, süß mit leichten Karamellnoten und kräftig zugleich, sowie ein wunderbares Hopfenaroma im nur dezent bitteren Abgang. Da ist mir völlig egal, ob es nun ein Pils oder ein Lager sein soll –für mich ist das Budvar ein großartiges Bier, das sowohl als Erfrischung, als auch rein zum reinen Genuss getrunken werden kann.

Bewertet am

86% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von deadparrot

Die Farbe ist ein strahlend helles goldgelb; die Schaumkrone ist schön stabil und hält lange an. Der Geruch ist bereits stark würzig, auch etwas grasig, und erinnert mich an das Pilsner Urquell.

Im Einstieg offenbart sich ein Geschmack, der eine nahezu perfekte Balance aus Hopfen- und Malzimpulsen herstellt. Der Körper ist kompakt, richtig angenehm würzig, schön sprudelig, und gibt sogar so etwas wie leichte Honigaromen preis. Im Abgang wird das Bier wunderschön bitter wie ein gutes Pils und rundet so das Geschmackserlebnis sehr harmonisch ab. Dabei ist dieses Bier vom ersten bis zum letzten Schluck ganz wunderbar süffig. Ich habe überhaupt nichts an ihm auszusetzen.

Das Budweiser – nicht zu verwechseln mit seinem US-amerikanischen hässlichen Zwilling – ist wirklich der seltene Fall eines massenweise vermarkteten Biers mit allerhöchster Qualität! Es ist völlig unkompliziert und unprätentiös und doch so selbstbewusst überzeugend. Das lässt es wirklich einfach aussehen, und doch gibt es wenige Biere der gleichen Brauart, die ihm das Wasser reichen können. Ich empfehle es uneingeschränkt weiter!

Bewertet am

85% Perfektes Lagerbier

Avatar von Knalle

Die können was in Budvar !
Wunderbares schönes lichtdurchflutendes Sonnengelb mit einer leichten Schaumkrone. Diese hält bei mir leider nicht lange an aber egal. Bereits der Geruch und beim Antrunk merkt man den für mich besten Hopfen (Saazer Hopfen) der Welt. Dieser gehört schließlich auch zu mit den teuersten Hopfensorten.
Am Gaumen mild wie ein typisches Lagerbier und im Abgang kommt nochmal die Überdosis des Saazer Hopfens. Der Kick pur. Man will mehr, da das Bierchen dazu noch sehr sehr süffig ist.
Würde dieses nur zu gerne mal vom Fass probieren.

Bewertet am

81% Schmeckt!

Avatar von LordAltbier

Dank meines Bieradventskalenders komme Ich nun endlich zum Test dieses Biers. Der Antrunk ist spritzig und nur leicht hopfig. Der Abgang ist schön malzig. Fazit: Sehr gutes und angenehmes Bier. Geht gut runter und schmeckt. Lecker!

Bewertet am

74% Das beste Bier der Welt?

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Viele sind der Meinung das Budweiser sei das beste Bier der Welt, sowohl hier im Forum als auch außerhalb. Diese Ansicht kann ich nicht teilen. Das Bier ist mit seiner goldenen Farbe ansprechend, hat aber eine schwach ausgebildete Schaumkrone, welche sehr kurzlebig ist. Der Einstieg ist meines gut und auch der Körper ist gut abgestimmt. Der Abgang ist ziemlich Herb. Man muss neidlos anerkennen, dass es sich hierbei um ein gutes Bier handelt, das Weltbeste ist es aber sicher nicht.

Bewertet am

87% Flüssiges Gold

Avatar von bleppo

Das perfekte goldgelb macht im Glas schon was her. Dafür kommt der Schaum ein wenig zu kurz (was auch daran liegen könnte, dass dieses vom Fass gezapft wurde und man nie genau weiß wie frisch es ist). Der frische grasig-würzige Duft macht Lust auf mehr. Der Einstieg ist prickelnd, leicht malzig und bestätigt auch nochmals den würzigen Geruch. Aromahopfen und Malz spielen harmonisch im Einklang. Im Abgang entfalten sich zusätzlich noch leicht-süßliche Waldhonignoten und das weiche Wasser unterstützt die Süffigkeit des Tschechen. Der leicht herb-würzige Geschmack verbleibt noch lange im Mund. Auch im Magen stellt sich ein wohlig-warmes Gefühl ein, in Erwartung auf mehr.

Bewertet am

73% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Bier-Klaus

Der Geruch ist malzig, der Schaum feinporig und wenig haltbar. Der Antrunk ist süßlich am Gaumen und leicht hopfig, der Mittelteil ist schlank und etwas leer, die Rezenz ist angenehm. Der Nachtrunk ist kurz und nur ganz leicht gehopft, da muss bei einem Pils mehr drin sein, sogar bei einem tschechischen. Süffiges Sommerbier, schlanker und weniger vollmundig als das Pilsner Urquell, ebenso weniger gehopft und mit weniger Charakter, das heißt für mich in Zukunft Urquell kaufen.

Bewertet am

75% Gutes böhmisches Lager

Avatar von Christoph Weber

Es ist rund, es ist nicht allzu sprudelig oder spritzig, es ist klar und sehr trinkbar. Im Abgang und auf Dauer bleibt ein wenig die kalt-klare Bittere hängen, als wäre es ein Pils, das macht es etwas unpassender und auch ein klein weniger süffig als andere böhmische Biere.
Dennoch ist es ein sehr gelungenes Bier das kaum jemandem nicht schmeckt.

Bewertet am

90% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Licherpils

budweiser ist eins der besten lagerbiere die es gibt.viele denken budweiser wäre pils,das ist falsch.lagerbier kann man mit hellem/export vergleichen.wenn man die flasche öffnet,steigt einem sofort der hopfige geruch in die nase.beim einschenken entsteht eine wunderschöne krone,die sehr lange hält.der antrunk ist sehr ausgewogen.nicht zu mild,aber auch nicht zu bitter.sehr gut abgestimmt.zum ende kommt der hopfen besser durch,wodurch das bier stets besser schmeckt.die süffigkeit ist dadurch enorm.für mich eins der besten biere europas.

Bewertet am

92% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Jeuni

Wenn man die Flasche öffnet kommt sofort der mega tolle grasige Geruch entgegen. Farbe ist gut. Einstieg ist perfekt. Körper ebenfalls wirklich gut. Abgang top, doch leider keine Bitterkeit. Extrem süffig. eines der besten Biere die mir je die Kehle runteflossen.

Bewertet am

67% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Ernesto

Das Standardgebräu der Tschechen - kann man nix falsch machen, und für ein Massenprodukt hats sogar noch nen schönen eigenen Charakter der im Abgang nochmal kräftig zugibt. Da könnten diverse teutonische Grossbrauereien noch lernen wie man sein Bier massentauglich macht aber nicht alles an Eigengeschmack über Bord wirft!

Bewertet am

83% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Crafter

Das Budweiser Lager ist, um es vorweg zu nehmen, eines der besten aus Tschechien. Es besitzt einen frischen hopfigen Geruch mit schöner Schaumbildung.
Im Körper ist das Bier schön rund mit angenehmer Würzigkeit und gutem Aroma.
Es schmeckt wirklich durch jede Ebene frisch und sehr ausgewogen.
Der Abgang gestaltet sich angenehm herb mit reichlich Süffigkeit.
Für mich ist dies einen wirklich gutes Bier von der Stange und ich trinke es sehr gerne.
Wir in meinem Freundeskreis haben es uns schon lange abgewöhnt Standartbier zu trinken, aber ein Budweiser nehmen wir immer wieder gerne an die Kehle.
Was ich besonders schön finde ist das dieses Bier auf Hopfenextrakt verzichtet und klassisch lagert. Man schmeckt diesen Schritt definitiv und es hebt sich dadurch geschmacklich ab. Das Gambrinus, was auch auch den Qualitätsursprung trägt, kann diese Ausgewogenheit nicht erreichen.
Ich würde dieses Bier vielen Deutschen Bieren vorziehen und sehr gerne trinken.

Bewertet am

72% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von WeinArte

Das Bud liegt gold-glänzend im Glas, allerdings ist nicht wirklich eine Krone vorhanden. An der Nase ist es dezent würzig, ohne dass ich ein bestimmtes Aroma rausfiltern kann. Der Körper ist leicht, dennoch ausgewogen. Die einzelnen Attribute wie Säure, Bitterkeit etc. spielen auf der Zunge harmonisch miteinander. Der Abgang ist schnelllebig. Aufgrund der Balance im Körper und der sich nie in den Vordergrund drängenden Bitterkeit im Abgang ist das Bier ungemein süffig.

Bewertet am

85% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Bierschlugger

Eines meiner Favoriten in Sachen Lagerbier......spritzig süffig ein richtig gutes Partybier

Bewertet am

100% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von BierKlauer

Einfach DAS beste Bier der Welt!

Frisch gezapft fast besser als Sex (ironie)

Wers nich probiert hat ist selber Schuld

Bewertet am

99% Rezension zum Budweiser Budvar Premium Lagerbier, Hell

Avatar von Echterbierkenner

Unverwechselbar grasiger Geruch beim Öffnen, macht vom ersten Nippen an bis hin zum Abgang eine Performance sondergleichen. Das wahrscheinlich beste Bier der Welt.

Bewertet am