Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bruch Zwickel

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 67% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Bruch Zwickel wird hier als Produktbild gezeigt.
#3192

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
67%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von SBSA
55% Avatar von hightower

78% Einfach nur lecker

Avatar von SBSA

Das Zwickel von Bruch hat dadurch, dass es ein Hefe trübes Pils ist einen schön angenehmen, vollen Geschmack. Meiner Meinung nach das schmackhafteste Bier aus dem Saarland.

Bewertet am

55% Rezension zum Bruch Zwickel

Avatar von hightower

Optik:
Aus dem Glas grinst mich nun an ein goldgelbes, aber auch trübes Bier. Die Schaumkrone die beim Einschenken entsteht strahlt ganz in weiß, und ist zu Beginn recht stabil und mittelporig. Fällt dann aber recht schnell zusammen.

Einstieg:
Mit der Nase nehme ich den Geruch einer Blumenwiese wahr. Karamell und Hefe sind aber ebenfalls dabei. Die Blumenwiese, welche ich eben in der Nase hatte, habe ich bei Beginn des Bieres im Gaumen. Ebenfalls mit von der Partie ist ein hauch Karamell. Die Hefe meldet sich zum Mittelteil hin, sie verdrängt den blumigen Hopfen und übernimmt auch ein wenig die Vorderhand. Jedoch ist bisher alles recht mild ausgeprägt.

Körper:
Süffig, weich und rund, aber leider auch ein wenig dünn und fad.

Abgang:
Zum Ende wird das Zwickel ein wenig herb, auch eine milde Säure kommt auf. Bleibt aber auch hier recht mild.

Fazit:
Das Zwickel geht letztlich runter wie Öl. Es ist schon recht süffig, keine Frage. Wenngleich alle Aromen recht mild bleiben, die Geschmacksnerven werden nicht wirklich großartig beansprucht. Macht aber nichts, gegenüber einem Pils ist das Zwickel meiner Meinung nach immer die bessere Alternative.

Bewertet am