Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bruch Weizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 12.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-8°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 79% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#3195

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
79% Avatar von hightower

79% Rezension zum Bruch Weizen

Avatar von hightower

Optik:
Aus dem Glas grinst mich nach dem Einschenken ein trübes orangenes Bier an. Krönen lässt es sich von einer weißen feinporigen Schaumkrone, welche lange Zeit recht stabil bleibt.

Einstieg:
Meiner Nase weht ein bananig-fruchtiger Geruch entgegen, mit netten Noten von Malz und einer blühenden Blumenwiese. Fein, da setzt automatisch der Trinkreflex ein, Arm und Hand führen das Glas ohne mein zutun zum Mund. Zu Beginn ist das Weizen dann auch schön fruchtig. Kräftige Bananenaromen wirbeln durch den Gaumen. Ebenso die Hefe, welche von Anfang an ganz vorne dabei ist. Das Weizen macht einen recht süffigen Eindruck. Ein wenig Gewürznelke drängt nach kurzer Zeit nach vorne, welche sich aber insgesamt dezent zurück hält.

Körper:
Süffig, rund und ausgewogen. Macht Spaß zu trinken.

Abgang:
Zum Ende tritt eine milde Säure auf. Die Nelke bleibt erhalten, ebenso die Banane.

Fazit:
Klasse Weizen muß ich sagen. Recht süffig kommt es daher. Von Beginn an recht fruchtig, wird es gegen Ende recht spritzig durch die aufkommende Säure. Auch die Stubbi-Flasche geht vollkommen in Ordnung. Wenn man unter der Woche Durst auf ein Weizen hat, aber vielleicht ein Halbes zu viel wirkt, ist so ein Kleines goldrichtig.

Bewertet am