Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brewerkz Black Pig

  • Typ Obergärig, Black India Pale Ale
  • Alkohol 8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 76% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#21419

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
76% Avatar von hightower

76% Rezension zum Brewerkz Black Pig

Avatar von hightower

Optik:
Nach dem Einschenken aus der handlichen 640ml Flasche grinst mich ein dunkelbraunes IPA aus dem Glas heraus an. Das Schwein ist dann doch nicht ganz schwarz, egal. Die feinporige Schaumkrone thront majestätisch auf dem Bier. Der Anblick ist schon sehr gut, macht mich durstig.

Einstieg:
An Gerüchen gibt das IPA kräftig hopfige und fruchtige Aromen preis. Ganz milde Schokolade ist dabei, ebenso etwas kräftiger Pflaume und Gewürznelke. Der Einstieg in dieses IPA ist schon recht gut. Die bereits mit der Nase wahrgenommenen fruchtigen und hopfigen Aromen spiegeln sich auch im Gaumen wieder. Diese werden nun jedoch von stärkerer Schokolade begleitet.

Körper:
Der Körper des IPA’s ist recht geradlinig. Kompromisslos bahnt sich der Bitterhopfen seinen Weg, mit feiner Schokolade sowie Pflaume im Schlepptau.

Abgang:
Ebenso auch der Abgang. Eine angenehme Bittere bestimmt diesen. Hier tritt auch kräftige Säure nach vorne. Diese wirkt jedoch nicht störend auf mich. Was ich hier jedoch vermisse ist Röstmalz. Das war bisher so der Grund weshalb ich in Black IPA’s so vernarrt bin. Aber egal, die Variante mit kräftiger Schokolade ist auch eine angenehme Erfahrung. So wird die Säure recht gut in Schach gehalten.

Fazit:
Was soll ich sonst noch sagen? Dieses Black IPA schmeckt nicht nur bei tropischen Temperaturen, auch weit fern seiner Heimat und bei recht kühlen Temperaturen weiß dieses Bier zu überzeugen. Wenngleich ich sagen muß das es bessere Black IPA’s gibt. Macht aber nichts, ist sowieso Geschmacksache, und sollte ich nochmal vor Ort sein, ich würde es wieder trinken.

Bewertet am