Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star BrewDog Brixton Porter

  • Typ Obergärig, Porter
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 1.05%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 87% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#22883

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
87%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
93% Avatar von Schwarzer Kater
92% Avatar von Noxi
90% Avatar von dreizack
72% Avatar von ren1529

90% Ein fast perfektes Porter

Avatar von dreizack

Brewdog: bisher immer eine gute Wahl. So auch diesmal. Streng genommen ist das Brixton Porter ein Hybrid aus der geschmacklichen Tiefe eines Imperial Stout kombiniert mit dem leichten Körper eines Brown Ales. Heraus kommt nach Brauart der famosen Schotten eben ein Robust Porter mit vergleichsweise wenig Alkohol und einem etwas höheren Bitterwert. "Paradigm-changing classic" stand auf dem alten Flaschendesign. Das optische überarbeitete Label verzichtet indes auf diesen Beschreibungstext, obwohl er nach wie vor zutrifft. Eine wunderbare Neuinterpretation dieses alten englischen Bierstils, hier eingebraut mit 4 Malzsorten und den Hopfensorten Victoria's Secret, Bramling Cross und Challenger, die einem sonst eher selten über den Weg laufen.

Tiefschwarz füllt das Brixton Porter das Glas aus, getoppt von einer cremigen, großen und mittelporigen Schaumkrone, die sich recht wacker hält und dem Bierstil entsprechend klassisch dunkelbeige gehalten ist. Fans von dunklen Bieren geht da schon mal das Herz auf. Ein schöner Anblick.

Das Bier eröffnet mit einem exponierten Kaffeegeruch, einer subtilen Rauchigkeit und sanften Kakaoanteilen. Der Geruch entspricht zu 100% dem optischen Eindruck. Besser kann man das nicht machen.

Der Antrunk greift die Gerüche auf und wird ergänzt von dunkler Schokolade. Wie ein feiner Ölfilm legt sich das Bier dank seiner verhaltenen Rezenz in jeden Winkel des Mundes und verteilt ein herb-würziges Bouquet, bei dem Mokka, Karamell, dunkle Schokolade und Waldhonig am deutlichsten herausstechen. Ein Vanilleflavour tummelt sich im Hintergrund und noch dezenter meint man einen Hauch von Lakritz zu vernehmen. Letzterer ist jedoch bestenfalls angedeutet.

Im Abgang nimmt die Rauchigkeit leicht zu, angenehm herb gleitet das Brixton Porter die Kehle hinab, gibt andeutungsweise noch ein paar fruchtige Aromen frei und mündet in einem lang anhaltenden Geschmack von Röstaromen, die bereits die Vorfreude auf den nächsten Schluck schüren.

Ein hervorragendes Porter. Wenn es eine Spur fruchtiger und im Gesamteindruck einen Hauch weniger bitter wäre, würde ich von einem perfekten Porter sprechen.

Bewertet am

72% Rezension zum BrewDog Brixton Porter

Avatar von ren1529

Das Brixton Porter zieht seinen Reiz vor allem aus sehr stark geröstetem Malz. Der Körper ist rund und komplex, die Farbe undurchdringbar schwarz und die Schaumkrone beständig. Hinsichtlich Hopfen ist es allerdings eher unauffällig und den Abgang empfinde ich als etwas zu röstig, fast schon angebrannt

Bewertet am

92% Süffiges Porter - leckerer Dessert

Avatar von Noxi

Das Brixton Porter fließt erst mal schwarz wie die Nacht ins Glas und hat einen dicken, feinporigen Schaum, leicht bräunlich/cremefarben, der aber recht schnell zusammenfällt und dann nur noch als Rest am Glasrand verbleibt.
Nase: es dominiert Kaffee und Schokolade bzw. trockener Kakao, es zeigen sich dann aber auch noch etwas dezenter Karamellnoten, Vanille und etwas Lakritze.
Geschmack: der Antrunk ist erst mal säuerlich und etwas brotig, gleichzeitig cremig und leicht schaumig. Es folgen dann Espresso und dunkle Schokolade, Vanillesoße und etwas Karamell. Im Nachtrunk Trockenobst, leicht rauchig, leicht trocken. Angenehm herber, aber nicht wirklich bitterer Abgang.

Ein sehr leckeres Bier nach dem Essen, als Dessert oder zum Dessert.

Bewertet am