Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Braufactum Progusta

  • Typ Obergärig, India Pale Ale
  • Alkohol 6.8% vol.
  • Stammwürze 16.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-8°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagen 16 Benutzer

Bewertet mit 84% von 100% basierend auf 21 Bewertungen und 9 Rezensionen

Das Bier Braufactum Progusta wird hier als Produktbild gezeigt.

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Braufactum Kollektion Foyer
  • Citra-Hopfen
  • Hallertauer-Mittelfrüh-Hopfen
  • Karamellmalz
  • Magnum-Hopfen
  • Pilsner-Malz
  • Wiener-Malz

Speiseempfehlungen / Food pairing:

  • als Aperitif
  • frischer Salat
  • gegrillte Schalentiere
  • gegrillter Fisch
  • gegrilltes Fleisch
  • gegrilltes Gemüse
  • Kalb
  • Rind
  • rohes Rinderfleisch (Tartar, Carpaccio)
#5334

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 21 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen von Florian, Robert und Dirk
90% Avatar von M4rV
90% Avatar von Biervana
90% Avatar von Bluesman
89% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
88% Avatar von Robert
88% Avatar von cupra
87% Avatar von Weinnase
86% Avatar von tonne
86% Avatar von gerdez
85% Avatar von Barrracuda
85% Avatar von Chris
85% Avatar von Dirk
85% Avatar von Harrynator
84% Avatar von Alexander Fritz
83% Avatar von Brewnox
83% Avatar von vandango
83% Avatar von Hobbytester
81% Avatar von Johannes
81% Avatar von Florian
63% Avatar von Bastus
63% Avatar von Bier-Klaus

83% Angenehmes IPA

Avatar von vandango

Ein süffig weiches und schon sehr elegantes Bierchen welches dem Genießer hier kredenzt wird.
Klar, es ist nicht das Wunderbier, aber unter den vielen IPAs die in DE aus DE schon angeboten werden, sticht es heraus. Das Firestone Walker IPA oder das Sierre Nevada Torpedo ist für mein Empfinden besser, aber da steckt auch mehr Erfahrung dahinter.

Bewertet am

63% Nicht meins

Avatar von Bastus

Ich glaube das ist das erste mal das ich hier auf ganzer Linie allein da stehe.Aber für mein Empfinden ist dieses IPA überbewertet.
Ein feines Bierchen,süffig,weich,elegant aber......der Funke will einfach nicht überspringen.Wenn ich das Progusta mit IPA´s vergleiche die ich in letzter Zeit hatte ist mir gleich klar das dieses Bier einfach nicht meins ist.Die Kalthopfung ist für mein Empfinden einfach zu lätschert und nicht gut ausgeprägt.Ich hatte es mir intensiver vorgestellt.Alles andere als schlecht aber noch mal Geld dafür ausgeben muss nicht sein.

Bewertet am

89% Fruchtgenuss

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Die Optik ist quasi "Pale-Ale-Standart". Im Geruch ist das Bier Zitruslatig. Im Antrunk ist das Bier äußerst Fruchtig. Aprikose und Pfirsich kommen hier zum vorschein. Dies zieht sich durchs ganze Bier. Der Abgang ist für ein Pale Ale überraschen mild.
Also mir gefällt das Bier alle Mal. Lediglich der Preis gefällt mir nicht. Beinahe 10 Euro ist es sicher nicht Wert.

Bewertet am

87% Braukunst Live

Avatar von Weinnase

schönes dunkles bernstein; hopfenbetonte, feinwürzige Nase mit etwas Zitrus;
elegant-saftiger Ansatz; tolle Frucht mit viel Finesse; Malzfülle und Hopfenbittere wunderbar ausgewogen; sehr elegant; sehr langer Nachhall mit herrlicher Hopfenwürze. Klasse!

Bewertet am

85% Rezension zum Braufactum Progusta

Avatar von Barrracuda

Das orang-bernsteinfarbene Bier kommt mit feinem lang haltenden Schaum ins Glas. Es riecht erfrischend fruchtig nach Steinobst und Orange, der Körper ist komplex fruchtig angenehm karamellig süß. Im Abgang bitter, aber nicht stark nachhängend.

Bewertet am

88% schönes IPA für den deutschen Gaumen

Avatar von cupra

Ein sehr gelungenes Bier aus der Braufactum Kollektion.
Ein harmonisches, ausgewogenes IPA, welchen schon an den deutschen Gaumen angepasst (gemildert ;)) wurde.
Die Farbe ist ein leuchtendes orange, der Schaum mittelstark ausgeprägt und gut haltbar.
Eine feinperlige Kohlensäure ist gut eingebunden, aber nicht zu dominant.
Das IPA riecht typisch fruchtig, zitronig, dominante Pfirsichnoten, insgesamt lecker.
Der Antrunk ist frisch und fruchtig mit einer vollmundigen, dezent unterlegten Bittere.
Der Körper ist komplex, trägt sehr viele Aromen und spielt mit diesen, fruchtig, leicht süß, vollmundig bitter...sehr abwechslungsreich.
Im Abgang dominiert stiltypisch eine ausgeprägte Bittere, die sich aber dezent ankündigt. Es ist nicht der typischer Bitterhammer wie bsp. beim Sierra Nevada Torpedo. Das gefällt mir sehr gut.
Insgesamt sehr zu empfehlen, auch gut als Einsteigerbier für den Stil des IPA geeignet.

Bewertet am

63% Rezension zum Braufactum Progusta

Avatar von Bier-Klaus

Mittel vollmundig, sehr bitter im Nachtrunk ohne die ausgleichende Süße des Starkbieres

Bewertet am

83% Hugos Bier

Avatar von Hobbytester

Diese unglaubliche Frische begeistert gleich beim allerersten Eindruck, sommerlich wirkt dieses IPA, es ist zitronig und hat so intensive Holundernoten in Geruch und Geschmack, dass man es schon als Hugos Bier bezeichnen könnte! Die Bitterkeit des Hopfens kündigt sich auch schon im Antrunk an. Im Abgang ist sie markant und angenehm. Im Nachgeschmack bleibt eine aromatische Mischung aus Hopfen und Holunder. Der Körper fällt mit seiner guten Aromenbalance auf. Hopfenbittere, Malz und enorme Fruchtigkeit ergänzen einander wunderschön. Es handelt sich hierbei um eine harmonische, keine aufgeregte Komposition. Positiv ist auch die angenehme Schwere trotz klarer Frischeimpulse und die daraus resultierende, ausgezeichnete Vollmundigkeit. Das wenig schäumende Bier verfügt über eine schöne dunklere Bernsteinfarbe. Es ist durchaus süffig. Von Bitterkeit kann man hier in einem sehr angenehmen, unübertriebenen Ausmaß sprechen. Der Kohlensäuregehalt fällt mittelmäßig stark aus.

Fazit: Das Braufactum Progusta ist ein schönes IPA, das im Grunde nichts falsch macht. Auch wenn ich nun von einem anderen Braustil spreche, wage ich einfach einmal einen Vergleich zum Braufactum Palor, das mir noch besser schmeckte. Ich kann dies aber ausnahmsweise einmal nicht begründen.

Bewertet am

90% Rezension zum Braufactum Progusta

Avatar von Biervana

Heute gibt es wieder ein Tröpfchen aus der "Braufactum" Kollektion. Dieses mal sogar eins aus der hauseigenen Brauerei. Die Flasche ist schonmal ein Gimmick fürs Auge und hat mich beim ersten mal irritiert, denn ich dachte es wäre sowas ähnliches wie Sekt/Champagner und ignorierte es. Dann aber doch noch einmal richtig hingeschaut und bemerkt das es sich hier um Bier handelt. Ins Glas gegossen begrüßt uns schon ein sehr schöner Farbton der in Richtung bernstein tendiert. Der Duft welcher einem in die Nase steigt ist wunderbar erfrischend fruchtig und erinnert stark an Zitrusfrüchte und ein wenig Erdbeere schimmert durch. Auch eine leichte Hopfenbittere mischt sich dazwischen und arrangiert sich gut mit den fruchtigen Aromen. Der Antrunk ist dank der gut dosierten Kohlensäure sehr spritzig. Die fruchtigen Aromen meistern Ihre Aufgabe hervorragend. Ab dem Mittelteil kommt dann endlich das bittere Aroma des Hopfens dazu und begleitet auch hier wie ein Gentlemen. Das fruchtige klingt langsam ab, übergibt dem Hopfen die Befehlsgewalt und dieser bringt uns einen sanften aber doch gut betont bitteren Abgang. Alles sehr harmonisch ohne das eine Seite in ein Extrem gleiten würde. Dieser Tropfen gefällt mir unheimlich gut.

Bewertet am