Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Simon Weißbier

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 64% von 100% basierend auf 14 Bewertungen und 10 Rezensionen

#2282

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
64%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 14 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
90% Avatar von Kuh’ler Klaus
76% Avatar von Chris
74% Avatar von Florian
70% Avatar von Hendrik
68% Avatar von Puck
66% Avatar von LordAltbier
65% Avatar von fraser
64% Avatar von bleppo
60% Avatar von Meister-Zwickl
59% Avatar von madscientist79
57% Avatar von JimiDo
54% Avatar von Bier-Sven
49% Avatar von deadparrot
44% Avatar von mysland

60% Ein frisches Weissbier, mit traditionellem Etikett

Avatar von Meister-Zwickl

Farbe: dunkles Bernstein, mit stabiler und feinpooriger Schaumkrone
Geruch: Banane
Antrunk: fruchtig und frisch
Körper: süsslich, mit Zitrusaromen und kräftiger Kohlensäure
Abgang: leicht säuerlich mit Getreidenoten

Ein leckeres, frisches Hefeweizen!

Bewertet am

68% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von Puck

Ein ordentliches Weißbier, das aufgrund seiner guten Portion Kohlensäure recht erfrischend ist. Die Orange-braune Farbe ist sehr appetitlich. Es überwiegen leicht säuerliche und bananige Noten. Solide gemacht! Im Abgang leicht säuerliche Noten, etwas Hefe und eine gute Portion Kohlensäure. Der Körper spritzig, etwas malzig, ohne süß zu werden. Der Abgang dann bananig und hefig.

Bewertet am

66% Ist OK aber nix besonderes!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist recht sauer und etwas hefig. Der Mittelteil ist ähnlich wie der Antrunk, man merkt jedoch auch etwas spritzigen Hopfen. Der Abgang ist ordentlich hefig und erinnert an Banane. Fazit: Anständiges und süffiges Weißbier aber auch nix besonderes. Kann man gut trinken auch wenn's bessere Weizen gibt!

Bewertet am

57% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von JimiDo

Die Euroflasche mit dem für diese Brauerei typischen Retroetikett macht einen guten Eindruck. Sehr trüb liegt das Weißbier orangebraun mit sahnigen, festen Schaum im Glas. Die Optik ist kaum zu toppen. Mal sehen wie es denn schmeckt. Der Geruch ist etwas hefig und unauffällig. Der Antrunk ist sehr sprudelig und mehr säuerlich als fruchtig. Später süßliches Weizenmalz und feine Hefe. Im Abgang wird es dann doch noch bananig herb. Es ist bestimmt kein schlechtes Weizen, aber mein Favorit wird es nicht werden. Da verspricht die Optik mehr als das Bier halten kann.

Bewertet am

49% Unnötig schwer und dabei arm an Aromen

Avatar von deadparrot

Ich mag die trübe, an dunklen Waldhonig erinnernde Farbe sehr. Aromatisch ist dieses Weißbier aber leider eher mittelmäßig: Schon im Antrunk ist es ziemlich sauer, danach macht sich alsbald ein recht mehlig-seifiges Mundgefühl breit und die bei einem guten Weißbier vorherrschenden fruchtigen Aromen vermisse ich fast völlig. Spürt man etwas nach, kann man vielleicht so etwas wie eine leicht modrige Geschmacksnote von Cidre erahnen.

Ansonsten dominiert kräftig malziger Geschmack; trotz der Schwere und Sperrigkeit, mit der dieses hefelastige Bier daherkommt, ist der Körper aber alles in allem irgendwie ziemlich inhaltsleer. Eine nur mäßig würzige Note (Wacholderbeeren, Nelken) klingt nach. Aufgrund stark spürbarer Hefe und relativ viel Kohlensäure ist dieses Bier bestenfalls durchschnittlich süffig.

"Herbstlich" ist vielleicht diejenige Assoziation, die meine Eindrücke in einem Bild zusammenfasst. Gewiss kein durchschnittliches Weißbier in dem Sinne, dass es bekannte Wege gehen würde. Es fällt aus der Reihe, aber ich bin nicht sicher, welche Geschichte es mir erzählen will.

Bewertet am

90% Achtung Suchtgefahr!

Avatar von Kuh’ler Klaus

Urig kommt das Bier in der "Maurerbombe" daher. Schöne dunkle Farbe. Das Bier hat genau das malzige Bananenaroma das ein Hefewießbier meiner Meinung nach haben soll. Es hat ordentlich Kohlensäure und nach dem Einschenken eine tolle, feste Schaumkrone. Ein sehr vollmundig, geschmackvolles und extrem süffiges Bier. Achtung Suchtgefahr!

Bewertet am

64% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von bleppo

Diese Weißbierkommt in einem trüben braunrot mit stabiler feinporiger Krone daher. Der Geruch ist fruchtig und erinnert an Banane. So ist dann auch der Antrunk sehr fruchtig und feinsäuerlich. Auch die Hefe schwingt gut mit und der leichte Röstmalzeinschlag ist auch stimmig. Zum Abgang wird es dann herber und auch würzig. Auch verbleibt ein nelkenartiges Aroma am Gaumen.

Bewertet am

59% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von madscientist79

Ein halbdunlkes Weizenmit stabiler Schaumkroneund einem Duft nach Banane und, ja, tatsächlich etwas Rauch?
Geschmaclich leider etwas dünn und seifig. Sehr starker Hefeeinfluß, etwas zu stark, würde ich sagen. Im Abgang ist auch nicht viel los, außer etwas Banane.

Bewertet am

65% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von fraser

Die Brauerei Simon hat uns hier ein typisch bayrisches Weißbier kreiert. Schon beim ersten Schluck schmeckt man seine Herkunft, auch wenn einem die Brauerei bisher unbekannt blieb. Sein würziger Geschmack entfaltet sich schon während des Einstiegs und klingt noch lange nach, ohne anstrengend zu wirken. Es ist vollmundig und macht satt. Lediglich seine Farbe ist für ein Helles etwas zu dunkel geraten.

Bewertet am

70% Rezension zum Brauerei Simon Weißbier

Avatar von Hendrik

Ein schönes bayrisches Weißbier, von dem man gerne mehr will.

Bewertet am