Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Knoblach Räuschla

  • Typ Untergärig, Dunkel
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 76% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#16954

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
82% Avatar von Hirsch
75% Avatar von orsch
71% Avatar von Bier-Klaus

82% Mit oder ohne Anführungszeichen?

Avatar von Hirsch

Jesses. Ein fränkisches Bier mit richtig stabilem Schaum? Aber so RICHTIG stabilem Schaum? Das Schammelsdorfer Räuschla überrascht mich schon beim Einschenken. Dafür verzeihe ich dem Etikettengestalter auch den beduselten Bierkrug- und Gerstenschwenker auf dem knalligen Frontetikett. Eine Mischung aus Frankentracht-Träger und Witzfigur, die Augen wild verdrehend. „Ein himmlisches Märzenbier“ steht rot im blauen Etikettenhimmel, und zwar mit Anführungszeichen. Ob man die weglassen kann, weil es wirklich himmlisch ist? Mal sehen:

Schaum: Wie gesagt. Ein feinporig-sahniges Wunder. Hat man da seit Bier-Klaus' Verkostung dran gearbeitet?
Farbe: zwischen Goldgelb und Bernstein, tendenz Bernstein
Geruch: Hmm, bierig. Süßliches Malz.

Geschmack:

Antrunk: Hoppla. Vollmundig, fast ein bisschen schwer. Das ist ja noch nicht märzen-untypisch. Aber ich nehme tatsächlich den Körper noch vor den Aromen wahr. Dann wird’s würzig, eher Heu als Blumen. Eine getreidig-ölige Märzensüße ist auch da, aber erdrückt einen nicht. Es bleibt ein vielschichtiges Hin und Her, bevor derb der Hopfen einschreitet.

Rezenz: recht sprudelig
Der Nachtrunk ist, wie auch beim Ungespundeten aus Schammelsdorf, hart hopfig. Fast, aber nur fast wird's metallisch. Komischerweise mag ich, wie er die Märzensüße mit einem harten Tritt auf die Bremse in die Schranken weist. Ohne ABS.

Kommentar: Ob ich von diesem Märzen gleich ein Räuschla haben möchte, weiß ich nicht. Aber das ist ein ganz eigener Vertreter dieser Biersorte. „Schön, dass es das Räuschla gibt“, schreibe ich mal in meinen fränkischen Bierhimmel.

Bewertet am

71% Rezension zum Brauerei Knoblach Räuschla

Avatar von Bier-Klaus

Farbe Bernstein, kein Schaum. Antrunk vollmundig, wenig rezent, hopfig am Gaumen. Im Nachtrunk sehr hopfig, dennoch rund und süffig. Geniales Märzen.

Bewertet am