Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Böhmisch Brauhaus Pilsner Premium

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 58% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 6 Rezensionen

#3120

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
58%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
83% Avatar von Kuh’ler Klaus
74% Avatar von Schluckspecht
64% Avatar von Tarfeqz
61% Avatar von Florian
50% Avatar von Bier-Sven
42% Avatar von mysland
28% Avatar von hightower

74% Süffigkeit nach böhmischem Vorbild

Avatar von Schluckspecht

Und weiter geht es mit Sachsen. Ein Pils nach böhmischer Brauart steht hier vor uns. Die satte gelbgoldene Farbe gefällt schon mal, der fein porige Schaum verabschiedet sich jedoch zu schnell. Optisch handelt es sich hier dennoch um ein schön anzusehendes, typgerechtes Pils.

Der süß-säuerlich-fruchtige Geruch ist so interessant wie verführerisch, erinnert beispielsweise an Cider und auch milden Whisky. Gerade Letzteres erstaunt mich, denn diesen feinen Malzduft kenne ich so eigentlich nur von vereinzelten Whiskysorten (z.B. Macallan Fine Oak). Demnach ist der Geruch außerordentlich kräftig und aromengeladen. Bei nur 4,9 % ABV eine starke Nummer!

Der Einstieg gelingt spritzig, frisch und rein - das Malz spuckt nur leise Töne und der Hopfen hält sich ebenso zurück. Der Körper ist pilsgerecht schlank mit einer feinsäuerlichen, feinherben Note und süßer Grundnote. Fruchtnoten von Apfel und Zitrone. Der Abgang ist sehr mild und feinwürzig, mir jedoch etwas zu kurz geraten. Diese zarte, harmonisch einsetzende Bitterkeit hat etwas Elegantes - nicht ganz uninteressant!

Fazit:

Tolles Pils! Der Typ wurde getroffen, der Genuss äußerst süffig und das Aroma überaus frisch und interessant. Die Säure ist relativ hoch, aber wunderbar integriert. Gleiches gilt für die Süße, die dem Pils nach böhmischer Brauart aber hervorragend steht.

Bewertet am

83% Tolles Pils

Avatar von Kuh’ler Klaus

Schöne kräftige gelbe Farbe. Ein frischer Geschmack. Ein Pils mit einer tollen Hopfennote, ohne dabei bitter zu sein. Der Beweis dafür das Pils nicht bitter sein muß. Ein extrem süffiges Bier mit lieblicher, fast süßer Note, Für mich als Freund lieblicher Biere eine echte "Pilsalternative".

Bewertet am

28% Rezension zum Böhmisch Brauhaus Pilsner Premium

Avatar von hightower

Optik:
Die Optik gefällt mir schon einmal, denn goldgelb strahlt das Pils aus seinem Glas. Die einzige Einschränkung die ich machen muß ist der Schaum. Denn gleich nach dem Einschenken baut sich diese rapide ab.

Einstieg:
Der Geruch jedoch ist großartig. Denn ein ordentlich würziger und auch herber Duft ströhmt mir entgegen, da bekomme ich sofort Lust anzusetzen und einen kräftigen Schluck zu nehmen. Und auch dieser erste Schluck ist großartig. Kräftig würzig präsentiert sich das Pils im Einstieg, auch der Hopfen steuert eine gute herbe Portion dazu. Ebenso ist eine milde Süße auszumachen. Jedoch war es das auch schon. Zwar ist dieses Pils schon recht süffig, jedoch bauen sämtliche Aromen ebensoschnell ab wie die Schaumkrone zu Anfang. Das Pils wirkt zusehends wässriger

Körper:
Das Pils wird viel zu schnell schal, und wirkt daher äußerst unharmonisch.

Abgang:
Im Abgang ist leider kaum noch etwas von der Würze zu spüren. Auch die für ein Pils typische Herbe vermisse ich.

Fazit:
Schade eigentlich, denn nach dem Einstieg hatte ich mehr erwartet. So freue ich mich über den letzten Schluck und bin froh darüber das ich keine zweite Flasche davon im Keller stehen habe.

Bewertet am

42% Rezension zum Böhmisch Brauhaus Pilsner Premium

Avatar von mysland

Wo ist der Geschmack? Im Einstieg wirklich noch am markantesten, aber dann zunehmend schwächer werdend. Dafür ist es ordentlich süffig und ganz leicht fruchtig süß mit etwas Malz. Aber, wie gesagt, viel davon kann man nicht ausmachen.

Bewertet am

61% Rezension zum Böhmisch Brauhaus Pilsner Premium

Avatar von Florian

Das Premiumpils aus dem (sächsischen) Böhmisch(en) Brauhaus duftet ganz passabel nach Hopfen und feiner Malzsüße. Der Körper ist frisch und typisch Pils. Eher seicht und als Randerscheinung begleiten seifige, pflaumige und apfelige Nuancen den Trinkenden. Der Einstieg ist noch am besten, ansonsten gibt das Bier nicht viel her.

Bewertet am

64% Rezension zum Böhmisch Brauhaus Pilsner Premium

Avatar von Tarfeqz

Es hat einen angenhem milden Hopfengeruch. So auch der Einstieg. Der Abgang fügt sich auch gut mit ein. Hier wird es zwar herber aber es passt ziemlich gut dazu. Im Nachgeschmack kommt es zwar ein wenig verwässet rüber aber zum Glück zu spät.

Bewertet am