Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bloemenbier Strong Ale

  • Typ
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 60% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#12188

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
60%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
83% Avatar von Brini
74% Avatar von gerdez
53% Avatar von Bier-Klaus
50% Avatar von pipo_rosalic
40% Avatar von goldblumpen

53% Sugar Baby!

Avatar von Bier-Klaus

Die Brauer von den Proef bei Gent sind die Heimat ganzer Heerscharen von Gypsy-Brewern in ganz Belgien. Zur Legende gehört auch, dass sie angeblich nur Biere brauen, die sie für gut halten. Offenbar gibt es jetzt einige eigene Biere im Sortiment. Das Bloemenbier habe ich in einem österreichischen Supermarkt entdeckt und nur gekauft, weil es so schön in Papier eingewickelt war oder weil ich gerne Bier kaufe...

egal, zum Bier: Orange und sehr trüb in der Farbe mit einer riesigen aber nciht sehr stabilen Krone. Es riecht hefig und würzig, retronasal etwas muffig und süßlich. Der erste Schluck ist sehr vollmundig und sehr ruhig. Der Geschmack erschlägt mich fast, wow ist das süß! Karamellbonbon, Kandiszuckerstange und ein Hauch angebranntes Karamell. Der Nachtrunk endet wie ein Schluck Honigmilch.

Das ist mir zuviel Sugar Baby!

Bewertet am

50% für meinen Geschmack einfach zu süß

Avatar von pipo_rosalic

Das Bleombier ist ein bernsteinfarbenes Bier, mit weißem sahnigem Schaum, der nur langsam aus dem Glas verschwindet.
Die Basis für das Aroma bildet ein süß anmutendes Malzaroma, das an Honignoten erinnert. Dazu paart sich ein frischer Grasduft einerseits und Fruchtaromen anderseits.

Die Konsistenz ist ölig weich, der Körper ausgeprägt. Kohlensäure kaum vorhanden. Aufgrund der Süße geringe Süffigkeit.
Vom Antrunk bis hin zum Abgang ist das Bier geprägt von einer übertriebenen Süße. Im Nachtrunk taucht eine leichte Bittere auf, die aber nicht lange anhält und der Süße wieder schnell weicht. Das Bier hinterlässt einen trockenen Gaumen und macht durstig.

Aufgrund der enormen Süße für meinen persönlichen Geschmack nicht trinkbar, lediglich als Dessertbier einsetzbar.

Bewertet am

83% Rezension zum Bloemenbier Strong Ale

Avatar von Brini

Suesse Honignoten soweit der Gaumen reicht..geht fast in den Bereich Met über.

Bewertet am