Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Black Lager

  • Typ Untergärig, Dunkles
  • Alkohol 5.6% vol.
  • Stammwürze 13.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 7°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 6 Rezensionen

#16166

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
77%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Dirk
91% Avatar von Johannes
90% Avatar von dreizack
80% Avatar von Weinnase
78% Avatar von Puck
77% Avatar von Dirk
73% Avatar von Tobieras
65% Avatar von jolissimo
43% Avatar von Bier-Klaus

78% Rezension zum Black Lager

Avatar von Puck

Blickdicht schwarz mit malzigen Noten im Aroma, so präsentiert sich das Black Lager im Glas. Der Antrunk mit Röstmalzen und Kaffeenoten, hinzu kommt eine ganz dezente feine Süße. Der Körper recht schlank und im Abgang dann wieder Röstmalze mit einer feinen Bitterkeit. Insgesamt eine wirklich leckere und stimmige Kompostion.

Bewertet am

Anzeige

90% Rund und stimmig

Avatar von dreizack

Optisch präsentiert sich das Camba Black Lager fast schwarz mit einigen rubinroten Akzenten und mit feinporigem, beigefarbenen Schaum.

Dunkle Aromen strömen in die Nase: vor allem Kakao und Kaffee. Insgesamt ein sehr harmonischer und wohlriechender Mix aus sahnigen Röstaromen.

Leichte Süße im Antrunk. Dann werden die Röstaromen stärker und verleihen dem Bier einen vollmundigen Geschmack. Begleitet wird das Malzaroma von einer subtil erdigen Nuance und einer weichen und wunderbar süffigen Hopfenbitternis.

Der Abgang fällt dann würziger aus; frische Brotkruste ist erkennbar.

Rund und stimmig.

Bewertet am

43% Rezension zum Black Lager

Avatar von Bier-Klaus

Das Bier ist dunkelschwarz. Nur direkt gegen das Licht gehalten offenbart es rötliche Reflexe. Der Schaum ist grobporig und mittelbraun. Der Geruch ist extrem röstmalzig. Der Geschmack ist extrem röstmalzig wässrig und sehr sauer, dabei hat es wenig Kohlensäure. Die alles dominierenden sauren Aromen sind mir zuviel.

Bewertet am

77% Jeder liebt das kleine Schwarze

Avatar von Dirk

Das Schwarzbier aus Truchtlaching ist undurchdringlich, nur im direkten Tageslicht lässt es am Rande ein wenig Rotbraun schimmern. Gekrönt wird es von einem cremig wirkenden, stabilen, hellbraunen Schaum.
Im Geruch bietet es schöne Röstnoten von Kakao und Schokolade. Eine leichte Sauerteignote tendiert in Verbindung mit der Malzsüße ein wenig in Richtung Brombeeren.
Der Einstieg ist weniger süß als erwartet, betont jene Säuerlichkeit. Ein dichter, weicher, weiterhin von Röstmalznoten geprägter Körper trägt das Bier, die für ein deutsches Schwarzbier recht kräftigen 5,6 Vol.-% machen sich nicht im Mindesten bemerkbar.
Am Gaumen gibt es einen kurzen, recht dezenten Bitterstich, der dann nahtlos in die kaffeeartigen Bitternoten des Abgangs übergeht. Dieser hätte allerdings etwas länger ausfallen dürfen.

Ein rundes Schwarzbier mit dezenter, aber stimmiger Röstaromatik.

Bewertet am

80% Rezension zum Black Lager

Avatar von Weinnase

undurchdringliches schwarz mit bräunlichen Reflexen; tolle beige-braune Schaumkrone - leider nicht sehr lange;
sehr feine, elegante Nase nach Kaffee, Kakao, Schokolade sowie frischer Hopfennote (jedoch alles sehr zart vorhanden);
frisch und saftig im Ansatz, gefolgt von zunächst dezent süßer Fruchtigkeit, welche von üppigen Rauchmalzaromen abgelöst wird; im Nachhall wieder etwas Süße gefolgt von einer feinen Bitternote.

Bewertet am

91% Rezension zum Black Lager

Avatar von Johannes

In tiefem undurchdringlichen Schwarz erstrahl das Black Lager von Camba Bavaria. Es hat Brot, Malz, Karamell und Kaffeearomen. Hinzu kommen kleine frische Hopfennoten im Körper, auch wenn es ein salziges Bier bleibt.
Der Abgang ist dann wunderschön, Bitterschokolade, Kaffee, einfach toll.
Klasse Bier!

Bewertet am