Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Birra Moretti La Rossa

  • Typ Untergärig, Bock
  • Alkohol 7.2% vol.
  • Stammwürze 17.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 10-12°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 71% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#914

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
82% Avatar von Dirk
75% Avatar von Puck
70% Avatar von Florian
59% Avatar von JeversZeuge

76% Redaktionsbewertung

Avatar von der Redaktion

Wer meint, Italiener sollten die Finger vom Bier lassen und bei Wein, Pizza und Pasta bleiben, der möge sich bitte "das Rote" von Birra Moretti zu Gemüte führen. Zugegeben, es ist hierzulande nicht leicht zu kriegen, aber wer Böcke mag, wird dieses (wirklich ziemlich rote) Gebräu zu schätzen wissen.

Der Geruch wird von süßen Malznoten bestimmt. Neben der leicht herben Süße von Ahornsirup und sanften Anklängen von Pfirsich finden sich hauptsächlich dunkle Fruchtnoten (Pflaumen).
Im Einstieg kommt die Süße noch etwas stärker durch, die schönen Aromen des Duftes halten sich aber. Beim Trinken fällt die viele Kohlensäure auf, die für ein solch starkes Bier eher untypisch ist. Trotz weiterhin dominanter Malznoten ist der Abgang herber und würziger, mit sanfter Bitterkeit und der klassischen Brotigkeit eines Doppelbocks.
Der Körper ist angenehm weich und komplex, der durchklingende Alkohol sorgt für eine wärmende Schwere.

Das La Rossa ist definitiv ein Bier für Freunde malziger Getränke und gut geeignet für kalte Abende - so gar nicht italienisch, aber wen stört's? Es schmeckt.

Bewertet am

75% Rezension zum Birra Moretti La Rossa

Avatar von Puck

Ein Bockbier aus Italien, das wirklich zu gefallen weiss. Im Glas eine schöne kaffeebraune Farbe und angenehme Malznoten (malto brunito) in der Nase. Der Antrunk dann überraschend spritzig mit kräftigem süssen Malznoten. Im Hintergrund leichte Kaffeearomen und auch etwas Karamell. Der Körper ist angenehm würzig mit etwas Bitterkeit. Der Abgang führt das Konzept fort, auch wenn er gern etwas länger sein dürfte. Der Alkohol, immerhin 7,2 %, hält sich durchweg im Hintergrund. Ein Bockbier, bei dem es nicht viel zu meckern gibt. Probieren!

Bewertet am

59% Rezension zum Birra Moretti La Rossa

Avatar von JeversZeuge

# 1876
ersma: italienisches bier genießt ja ein ähnlich hohes ansehen wie belgischer wein. insofern ist man angenehm überrascht, dass eine italienische brauerei einen bock braut - das ist wie belgische trockenbeerenauslese :-)
das „rossa“ gibt sich dann doch mehr so kupferfarben. viel mittelfeiner schaum, der sich stabil gibt.
der geruch ist süßlich, um nicht zu sagen süß. leichte karamellnote.
ähnlich süß wie der geruch ist auch der antrunk. oder noch süßer? im hintergrund röstmalzige noten, auch hier etws karamell. zur mitt wirds herber, die dominante süße hat sich aber bereits in die geschmacksrezeptoren eingebrannt. bei der süße hätte ich vermutet, dass die lippen nach dem zweiten schluck zusammenkleben, aber weit gefehlt: erst nach dem dritten schluck. der abgang bemüht den hopfen noch intensiver, er gibt sich auch alle mühe, herbe tendenzen einfließen zu lassen, aber gegen den anfänglichen süßen schwall kann er nur wenig ausrichten. eindeutig vorhanden ist die herbe, doch auch im späten ende wird sie von malziger süße übertüncht.
die hauseigene flasche mit reliefprägung am halsansatz wirkt optisch wie ne 0.25-l, enthält aber 0.33 l. selbst an der glasstärke sparen die brauereien heutzutage. die etiketten sint farblich gelungen, vom inhalt her irgendwie nicht.
fazit: für italiener, die lambrusco und asti spumante mögen, aber mal en bier trinken wollen.

Bewertet am