Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Flying Dog Barrel Aged Gonzo Imperial Porter

  • Typ Obergärig, Imperial Stout
  • Alkohol 9.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-14°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 99% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#7398

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
99%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
100%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
100% Avatar von Florian
100% Avatar von mysland
98% Avatar von Puck

98% Rezension zum Flying Dog Barrel Aged Gonzo Imperial Porter

Avatar von Puck

Das hier was Großes wartet wird schon beim einschenken klar: tolle Farbe, toller Schaum und wunderbare Röstaromen. Der Antrunk dann herrlich kräftig mit Aromen von Espresso, Zartbitter und süßlicher Vanille. Und dabei herrlich weich. Trotz der Vielfalt ehrlich und eindeutig und charakterstark. Das Imperial hält diese Qualität und Klarheit bis zum Abgang , der herrlich lange mit einer wunderbaren Bitterkeit anhält. Wow.

Bewertet am

Anzeige

100% Kuschelig-weiche Perfektion

Avatar von Florian

Das Barrel Aged Gonzo Imperial Porter duftet herrlich nach Vanille-Whiskyfass, welches mit englischem Toffee weichgespühlt wurde. Dieser Duft ist unbeschreiblich betörend…ein Traum. Auch der Einstieg ist unglaublich weich und dennoch bestimmend. Die Mixtur aus Röstmalz, Vanille, Holz, Tannin und Bitterkeit ist toll. Der Körper ist absolute Harmonie. Die Aromen sind klar, sehr präsent und zu keinem Moment belastend. Das Bier rockt den Mund. Ok, es ist kuschelweicher Kuschelrock, aber gut. Der Abgang zeigt sich dann alkoholischer, verkörpert jedoch die guten Aromen einer Spirituose und nicht die fuseligen. Die Süße besänftigt die Aromen, unterdrückt sie aber nicht. Die Bitterkeit ist ehrlich und erinnert mich an Tannenwald.

Was sich bei diesem Bier von anderen Hochkarätern dieser Gattung unterscheidet ist die gut vorhandene Menge an Kohlensäure. Dadurch erhält das Bier deutlich Frische und klar, die Aromen spült es aus dem Bier direkt in die Nase.

Kurzum, ich bin begeistert. Durch die Süße ist es sicherlich der perfekte Kandidat, um es mit einer Crème brûlée zu genießen.

Bewertet am