Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Ayinger Weizen-Bock

  • Typ Obergärig, Weizenbock
  • Alkohol 7.1% vol.
  • Stammwürze 16.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 79% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

Das Bier Ayinger Weizen-Bock wird hier als Produktbild gezeigt.
#2779

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen von Florian und Robert
87% Avatar von HansJ.
86% Avatar von LordAltbier
83% Avatar von Bier-Klaus
72% Avatar von Robert
68% Avatar von Florian

83% Rezension zum Ayinger Weizen-Bock

Avatar von Bier-Klaus

Der Ayinger ist ein heller Weißbierbock. Die Farbe ist gelb-orange. In der Nase überreife, schon gärende Banane. Der Antrunk ist wahnsinnig weich, die Textur sämig und cremig. Überwiegend schmeckt der Bock auch nach überreifer Banane. Im Hintergrund ist auch etwas Säuerliches dabei, das erinnert an sauren Apfel. Für die 7,1% ABV schmeckt man den Alkohol sehr wenig. Ein wunderbarer runder Weißbierbock.

Bewertet am

86% Schmeckt gut!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk gestaltet sich recht hefig und eine feine, fruchtige Säure ist auch erkennbar - geschmacklich erinnert es an Orangen und an Granny Smith Äpfel. Der Abgang ist dann enorm hefig mit einem gewaltigen Bananen-Aroma. Die stolzen 7,1 % Alc. merkt man gar nicht. Fazit: Sehr ausgewogenes und fruchtiges Bier. Schmeckt wirklich sehr lecker. Gerne Wieder!

Bewertet am

72% Rezension zum Ayinger Weizen-Bock

Avatar von Robert

Ich möchte noch hinzufügen, dass der Geruch eine leicht ranzig wirkt, was jedoch keinesfalls unangenehm auffällt, sondern eher an zerlassene Butter erinnert.
Insgesamt wirkt es etwas schwach für ein Bockbier, was jedoch auch nur negativ auffällt, wenn man sich zu sehr darauf versteift einen Bock trinken zu wollen.
Ist man diesem Gedanken erst einmal entkommen, so kann man den sanften und runden Charakter durchaus genießen.

Bewertet am

68% Rezension zum Ayinger Weizen-Bock

Avatar von Florian

Das Ayinger Weizenbockbier hat eine für mich äußerst angenehme satte, trübe und rot-blonde Farbe und duftet dazu noch stark überreifen Bananen. Damit wäre der erste Eindruck schon einmal positiv bekräftigt.
Im Einstieg kommen neben den überreifen, schwarzen Bananennoten ebenfalls Töne von grünen, harten Bananen mit an Board. Leider ist der Körper etwas zu doll in Richtung Kupfelkessel geraten, generell aber voll und rund. Das Bier ist meiner Meinung nach zu sauer und erinnert mich eher an ein Kristallweizen.
Der Abgang ist etwas blechern, aber eher bananig und apfelig. Nach dem die Geschmacksnoten sich verflüchtigt haben, bleibt eine ziemliche Trockenheit.

Bewertet am