Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Ayinger Lager Hell

  • Typ Helles
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 7 Benutzer

Bewertet mit 73% von 100% basierend auf 22 Bewertungen und 15 Rezensionen

#13236

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
73%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 22 Bewertungen
89% Avatar von mysland
88% Avatar von Jeuni
87% Avatar von HansJ.
87% Avatar von Licherpils
86% Avatar von deadparrot
81% Avatar von zappi42
80% Avatar von pivolover
76% Avatar von Fiete
74% Avatar von Tobieras
73% Avatar von Hobbytester
73% Avatar von Puck
72% Avatar von Schöni
71% Avatar von kucki
69% Avatar von fraba
68% Avatar von denbar
68% Avatar von Chris
68% Avatar von Dunkel-Fhyrst
68% Avatar von Hendrik
63% Avatar von Bastus
63% Avatar von Massingasetta
55% Avatar von Bier-Sven
53% Avatar von Bier-Klaus

76% Gutes bayrisches Helles, Süffig

Avatar von Fiete

Das Helle ist sehr süffig uns löscht hervorragend den (Bier-) Durst. Feste schöne Krone. Ausgeglichener Geschmack. Trinke es gerne Kühl aber nicht super Kalt aus dem Kühlschrank.

Bewertet am

71% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von kucki

Sehr gutes Helles, Hopfen und Malz sind zu gleichen Teilen zu schmecken. Der Einstieg wirkt noch relativ mild, im Abgang ist das Helle ein wenig bitterer, das Getreidige sehr gut spürbar. Sehr süffig, dazu eine schöne Farbe des Bieres. Empfehlenswert

Bewertet am

81% Schönes "Sommerbier"

Avatar von zappi42

Nach der Gartenarbeit passt es sehr gut zum ersten Durchschnaufen.

Ein Helles, mit dem Mensch nix falsch machen kann.

Gerne wieder, auch als passender Begleiter zu einem Grillabend mit Freunden!

Bewertet am

73% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von Puck

Ein ordentliches Helles, stimmig und süffig. Ein Bier für jeden Tag. Ein schöne goldgelbe Farbe und eine beständige Schaumkrone. Der Antrunk dann weist eine gute Balance von Malz und Hopfen auf. Dadurch schon im Antrunk süffig. Der Körper vollmundig und der Abgang dann leicht hopfig mit getreidigen Noten.

Bewertet am

55% Langweilig...

Avatar von Bier-Sven

... und etwas zu sauer.

Bewertet am

80% Ein gutes Oberbayerisches helles

Avatar von pivolover

Obwohl Aying,im süden von München gelegen,kein klassisches hopfengebiet ist ,muss ich sagen dass die Ayinger Brauerei eine gute Gesamtbrauerei ist

Dass helle hier z.b gefällt mir in vielen belangen recht gut

Dass einzige wo es meiner Meinung nachsteht zu den Top Hellen der Region(Augustiner und Tegernseer),ist vielleicht die sprudeligkeit und bissl die frische

Wenn mann über die bissl dunklere Farbe hinnweg sehen kann gehört es klar zu den top 5 Munich -style-hellen,und Region

abschlussussfazit: ein süffiges, würziges Bier

Bewertet am

63% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von Bastus

Ein dezentes Helles, ganz anständig und ausgewogen.Malzig,blumig,mit Honigaroma.
Die Würze ist ganz gut getroffen und ergänzt sich mit Honigsüsse und Getreide.Süffig....
Läuft...

Bewertet am

87% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von Licherpils

sehr guter schaum,die blume steht fest und lange.schöne goldene farbe.geschmack ist super getroffen.schön malzig.der hopfen ist gut zu schmecken.sehr süffig.top bier.gehört neben augustiner und tegernsee zu den top 3 in diesem bierstil.

Bewertet am

73% Ein gutes Helles

Avatar von Hobbytester

Ein gutes Helles liegt hier vor, es fällt als recht aromatisch auf. Hier kann man nichts falsch machen!

Bewertet am

72% Gutes helles Bier

Avatar von Schöni

Das Ayinger Lager kommt mit schön gestaltetem Etikett und tollem Kronenkorkendesign daher.
Seine Farbe ist strohgelb und die Blume ist eigentlich ganz gut: Fein- bis mittelporig.
Die Klarheit des Trunks ist glanzfein und der Geruch süßlich malzig, leichte Cookie-Noten...
Das Aroma erinnert an Honig, ist aber auch leicht blumig und torfig-malzig.
Die Bitterness ist gut abgestimmt und der Nachtrunk harmonisch. Ein gutes Helles!

Bewertet am

86% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von deadparrot

Das schönste Kronkorkendesign aller Zeiten hat dieses Bier auf jeden Fall: Wirklich originell, die kleine Darstellung von Kirchturm und Dorfidylle. Das fällt schon mal als erstes auf. Die Farbe ist blass-golden. Aus dem Glas steigt mir ein süßlicher, getreidiger Duft in die Nase, der auch leicht fruchtige Aromen und Beerennoten (Honigmelone, Stachelbeeren) mit sich trägt. Das macht einen erfrischenden Eindruck.

Der Einstieg ist malzbetont und nicht zu süß, die fruchtigen Aromen haben Bestand, es tritt auch eine etwas grasige Geschmacksrichtung hinzu. Im Körper entfaltet sich eine wunderschöne, aromatisch an Blumenhonig erinnernde Süße. Dabei wird das Ayinger Lager nicht zu schwer, sondern perfekt balanciert; die feine Kohlensäure sorgt für ein cremig moussierendes Mundgefühl.

Eine leichte Säure und nicht allzuviel Bitterkeit sorgen für einen sanften, weichen Abgang, der zugegebenermaßen spannender ausfallen könnte, an dem ich aber geschmacklich nichts auszusetzen habe. Alles in allem ist das Ayinger ein wirklich fein-aromatisches und dabei immer noch wahnsinnig süffiges Lager. Daumen hoch!

Bewertet am

53% Gutes Brotzeitbier

Avatar von Bier-Klaus

Ein schönes goldenes Bier glänzt im Glas, die Blume ist fein, cremig und stabil.
In der Nase dezente Getreide-Aromen aber auch etwas muffig, wie nasses Getreide.

Der Antrunk beginnt schlank und wenig rezent. Es folgt ein mittlerer Körper mit cremiger Textur,
das Bier ist rund und ausgewogen ausser den Getreide-Aromen kann ich keine Besonderheiten feststellen.

Der Nachtrunk ist leicht säuerlich und sehr wenig gehopft.

Ein gutes Brotzeitbier aber mehr ist nicht drin.

Bewertet am

63% Nein nein

Avatar von Massingasetta

Farbe und Optik sind angenehm, etwas Minuspunkte bzgl. der Schaumkrone. Antrunk ist entäusend, leider nicht so frisch und herzhaft wie andere Helle. Körper und Abgang sind besser aber dieses Helle entäuscht einfach nur. Ich dachte Ayinger wäre ein Kandidat für top 10 Fazit: Leider kein Helle zum 2 mal trinken.

Bewertet am

68% Rezension zum Ayinger Lager Hell

Avatar von Chris

Ein goldgelbes Lager mit einer kräftigen, feinporigen und lang anhaltenden Schaumkrone. Im Geschmack malzaromatisch und leicht süßlich. Der Antrunk ist leicht und sortentypisch. Der Körper ist gut balanciert und spritzig. Eine feine Bittere begleitet einen in den runden, nicht nachhängenden Abgang. Ein gutes Lager, auch wenn es für mich ein wenig mehr Hopfenaroma vertragen könnte!

Bewertet am

88% Ordentliches Lagerbier

Avatar von Jeuni

Farblich sehr hell, passt ja gut zu einen hellen Lagerbier. Einstieg ist sehr gut und obwohl recht viele Geschmackseindrücke, wie zum Beispiel hefig, hopfig, frisch und bitter, zusammen fallen sehr entspannt. Im Körper vertiefen sich diese Eindrücke. Im Abgang kommt dann dieser typische Lagerbiergewschmack hoch, dieser ist jedoch sehr angenehm und garnicht stechend. Alles in allem ein qualitativ hochwertiges, süffiges und ausgewogenes Lagerbier aus dem hause Aying.

Bewertet am