Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 5 Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 25 Bewertungen und 16 Rezensionen

#263

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 25 Bewertungen
93% Avatar von Licherpils
90% Avatar von pivolover
88% Avatar von bleppo
88% Avatar von t.s.0701
86% Avatar von bohne481
85% Avatar von MichaelF
84% Avatar von goldblumpen
82% Avatar von Hobbytester
80% Avatar von game*over
76% Avatar von Chris
75% Avatar von WeinArte
75% Avatar von Bier-Sven
75% Avatar von tonne
75% Avatar von Bierkules
73% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von Massingasetta
72% Avatar von madscientist79
68% Avatar von chri0311
67% Avatar von golden master
65% Avatar von FBier
65% Avatar von Weinnase
63% Avatar von JimiDo
63% Avatar von Bier-Klaus
57% Avatar von Tarfeqz
53% Avatar von LordAltbier

80% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von game*over

Gut aber nix besonderes

Schöne Bernstein ähnliche Farbe.
Feiner nich lang anhaltende Schaumkrone

Zitronig frisch, ansonsten recht zurückhaltend.

Schönes Sommerweißbier

Bewertet am

90% Ein süffiges unkomlitziertes Weissbier

Avatar von pivolover

Ich mag dies Weissbier.
Es hat ein Zitonig-orangigen frischen einstieg!!
Die Farbe ist gelb-orange und die kohlesäureperlen sprudeln recht zügig durch das Glas nach oben wie bei einem Sekt.
Die schaumkrone bleibt leider nicht lange bestehen -jedoch setzt sie sich kurz vor dem ende fest und lässt dieses Weizen sogar leicht cremig wirken.
Wer jedoch auf sonnstige geschmacksfasetten auser dem Zitronig Weizigen und leicht hopfigen geschmack hofft wird villeicht einbischen enttäuscht sein,denn die Augustiner Braumeister wollten schon gezielt von dem standard Weissbiergeschmack abweichen,wass warscheinlich nicht jedermanns sache ist
Diesr Weisbier punktet in Sache frische und süffigkeit und hatt bestimmt auch einige fans

Bewertet am

63% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von Bier-Klaus

Das ist eines der Biere, bei denen ich alle Eide geschworen hätte, dass ich es schon verkostet habe. Ist aber nicht so. Getrunken bestimmt aber nie Notizen gemacht.

Das Weißbier ist dunkelorange und sehr hefetrüb mit einer sehr feinen und stabilen Blume. Wenig Geruch. Der Einstieg beginnt vollmundig, etwas rezent und hefig bitter. Keine Banane im Geschmack, hauptsächlich Zitrus und im Abgang wenig Nelke. Würde mich interessieren welcher Hefestamm das ist.

Das ist ein frisches Sommerweißbier ohne Besonderheiten, es schaut aber sehr edel aus mit dem silbernen Etikett.

Bewertet am

63% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von JimiDo

Nachdem das Hell und der Edelstoff von der Augustiner Brauerei schon nicht so gut angekommen sind versuche ich es mal mit dem Weißbier der Münchner. Auch hier ist das Etikett auf der Euroflasche nicht wirklich ansprechend. Das gehört bei Augustiner wohl zur Tradition. Aber darauf kommt es auch nicht an.

Nach dem Einschenken zeigt sich ein sehr trübes, orangefarbenes Bier unter einer sahnigen Schaumhaube im Glas. Die hält sich dann nur kurz. Im Glas streben reichlich CO² Perlen nach oben. Das ist sogar durch die trübe Brühe zu sehen. Der Geruch ist dann hefig und nur leicht bananig. Im Antrunk schmeckt auch deutlich die Hefe durch. Banane und andere Früchte zeigen sich erst später. Säuerliche Noten sind deutlich stärker als die schwache Süße. Der Abgang ist dann kaum herb und wieder stark hefig. Im Ganzen wirkt das Weißbier etwas lasch und langweilig auf mich. Es ist trinkbar, aber kein Überflieger.

Bewertet am

73% Ganz anständig

Avatar von Schluckspecht

Es bietet sich ein opales Bernstein an, das mit einer feinen Blume aufwartet. Im unteren Drittel bleibt es zunächst ziemlich klar, während oberhalb die Flaschenhefe ihre Wirkung ausübt. Die Hefetrübung setzt nur verhalten ein, so dass sich das homogene Gesamtbild etwas Zeit lässt. Wie obergärig kann eigentlich eine Hefe sein? Dennoch gefällt diese Optik, zumal der Farbton wirklich gelungen ausschaut.

Es duftet malzig frisch mit leicht estrigen und auch würzigen Noten, eine gewisse Rauchnote ist zu erfassen. Der Duft deutet an, dass dieses Bier hervorragend zu deftigen Speisen passt. Der Antrunk ist zugleich frisch und schwer, die Malzbalance passt und die estrige Fruchtigkeit erleichtert die Angelegenheit. Der Körper serviert würzig-rauchige Noten, erlaubt sich jedoch auch eine gewisse Leichtigkeit. Der Abgang geht rund über die Zunge, es findet eine Balance aus Frucht, Säure, Süße und Würzigkeit statt. Der Weizenmalz-Charakter überwiegt eindeutig. Der Nachgeschmack ist fein, aber ohne jedes Wiedererkennungsmerkmal. Ich fühle mich gelangweilt.

Das Augustiner Weissbier ist kein Bier, das mich wirklich beeindruckt hinterlässt - zumal ich bisher auch schon beeindruckendere Weißbiere kennenlernen durfte. Aber das Ergebnis mundet in der Tat und liefert aus meiner Sicht immerhin eine bessere Bewertung ab als die (weiß der Geier) hochgelobten Helle von Augustiner Bräu.

Bewertet am

88% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von t.s.0701

Eines der besten Weißbiere die Deutschland zu bieten hat!

Bewertet am

86% Top Weissbier.

Avatar von bohne481

Habe vor 10 Minuten mein erstes Augustiner getrunken und bin begeistert.
An diesem Bier ist einfach alles richtig gemacht geworden bis auf eine kleine Sache, der übliche bananige-Geschmack fehlt mir ein wenig. -Aber jedem das seine.
Absolute Spitzenqualität werde mir sofort einen Vorrat bestellen.

Bewertet am

53% Ist okay, aber es gibt bessere Weizen

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist ein wenig süßlich, minimal hefig-sauer und hat aber auch eine feine, spritzige Hopfennote. Der Abgang ist recht weich und auch recht süßlich, Hefe ist auch deutlich erkennbar. Fruchtaromen bleiben aus. Fazit: Geschmacklich ist dieses Weizen recht leicht, mild und süßlich. Mir schmeckt dieses Weizen ganz gut und ich würde es auch nochmal trinken, aber es gibt wesentlich bessere Weißbiere!

Bewertet am

65% Süffig und süß

Avatar von FBier

Das Weißbier ist dunkler als erwartet - golden mit leichten Brauntönen. Der Geruch ist süßlich und hefig mit minimalen Bananennoten. Der Geschmack schließt sich hier nahtlos an: Sehr süß, würzig nach Weizen, hefig und nur ganz dezent nach Banane. Im Antrunk wirkt das Bier auf mich sehr schlüssig. Auch die Kohlensäure ist perfekt dosiert: Spritzig, aber keinen Deut zuviel. Im Abgang und im weiteren Trinkverlauf wird mir das Bier fast ein wenig zu süß. Fazit: Ein süffiges, gelungenes Weißbier, das aber ein paar Geschmacksfacetten mehr vertragen könnte.

Bewertet am

73% Augustiner und Weizen?

Avatar von Massingasetta

Die Färbung des Bieres ist stimmig und macht Lust auf den ersten Schluck. Geruch ist hefig und dominant. Schaumkrone ist auch nicht zu beanstanden. Grundsätzlich ist der Einstieg gut, aber es fehlt mir etwas an Pep. Ist dies ein besonderes Weizen? Nein - es ist alles vorhanden, aber ich bin bei Augustiner vielleicht überkritisch. Körper und Abgang sind einheitlich und eintöig gut. Fazit: Keiner sagt was schlechtes über dieses Bieraber es reicht einen auch nicht aus dem Hocker.

Bewertet am

88% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von bleppo

Im Glas macht es mit seiner üppigen Krone eine sehr gute Figur. Der Geruch nach Hefe macht Lust auf mehr und der Antrunk ist wirklich so wie man ihn bei einem Hefeweizen erwartet. Der lange, leicht herbe Abgang ist einfach nur stimmig komponiert.
Eines der besten Weißbiere, die ich bis dato probieren durfte!

Bewertet am

65% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von Weinnase

relativ blankes, helles goldgelb; schöne sahnige Schaumkrone;
intensiver banangiger Duft, dezente Würze, etwas Hefe im Hintergrund, sehr frisch (fast wie Kristall-Weizen);
sehr frischer (Kohlensäure) und zugleich weicher, malziger Ansatz; süße Frucht, sehr rund, buttrig, seifig; der Nachhall immer noch von der Kohlensäure dominiert; die Zunge wird etwas belegt (eben seifig); wenig Hopfenwürze; der Geschmack insgesamt recht eindimensional

Bewertet am

93% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von Licherpils

so kommen wir zum weissbier der ältesten brauerei münchens,der augustiner brauerei.
beim einschenken sollte man das weissbierglas nicht ganz so schräg halten wie üblich beim weissbier,
sonst bekommt man nicht so viel schaum.die schaumkrone sieht dann aber super aus und hält lange.
von der farbe her sieht das bier bernsteinfarben aus.im augustiner weissbier ist mehr hefe als sonst bei den fernseh-weizen üblich.
dies richt man sofort wenn an der flasche rieht.richt sehr hefig.auch der geschmack ist sehr mild und hefig.
endlich mal ein weissbier mit karakter,welches auf den üblichen banengeschmack verzichtet.
ja dieses weissbier kann was.schmeckt ausgesprochen gut.die kohlensäure hält sich auch sehr lange und hält das bier
lange frisch.ein absulutes traum-weissbier.einfach sehr gelungen.TOP!

Bewertet am

82% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von Hobbytester

Augustiner stellt auch im Weißbiersektor das beste Münchener Bier her. Mit jedem Schluck bemerkt man diese unglaublich intelligente, komplexe Brauleistung. Trotzdem hat man sich hier von Seiten der Brauerei nicht künstlerisch verzettelt, sondern ein extrem süffiges Bier hergestellt, das geschmacklich einfach alles hat, was ein überdurchschnittliches Weißbier braucht. Auf den 08/15-Bananengeschmack wird eindrucksvoll verzichtet. Man weiß im Münchener Westend also nicht nur die Stärken auszuspielen, sondern hat auch ein Gespür dafür, worauf der Weißbiergourmet nur allzu gerne verzichtet.

Bewertet am

75% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von WeinArte

Das Augustiner Weissbier liegt dunkelgolden im Glas. Bereits im Glas sieht man die Bläschen der Kohlensäure eifrig nach oben steigen. An der Nase ist das Bier sehr dezent. Der Antrunk ist geprägt von der Kohlensäure, die den Mund ausfüllt. Leichte Frucht- und Heuaromen schließen sich an. Der Abgang nur etwas bitter macht das Bier sehr süffig. Kein schlechtes Weissbier, wenn auch nicht ganz ausbalanciert, dafür ist die Kohlensäure zu dominant.

Bewertet am

57% Rezension zum Augustiner Bräu Augustiner Weissbier

Avatar von Tarfeqz

Ein frischer Geruch nach Banane, milder Hopfen und ein wenig Seife. Im EInstieg harmonieren Säure und die Bitterkeit leider nicht so gut zusammen. Es wirkt aber leider auch leicht wässrig. Dem Ende hin wird es würziger aber das gleicht den, nicht so gelungenen, Einstieg nicht wieder aus.

Bewertet am