Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Asgaard das Göttliche

  • Typ Untergärig, Lager, Dunkles
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 63% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#9876

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
81% Avatar von Meandmydemon
57% Avatar von Kackao
50% Avatar von Bier-Sven

57% Ein Atheist auf Abwegen

Avatar von Kackao

"Das Göttliche" Asgaard Bier macht optisch, wie auch namentlich, voll einen auf nordische Mythologie. Die Flasche ist recht sparsam mit nur einem Etikett verziert.

Das Bier ist relativ dunkel, es lässt sich aber noch durchs Glas blicken. Mit hübscher Krone sprudelt es recht ordentlich vor sich hin und sieht erstmal recht appetitlich aus. Ein sehr malziger, leicht rottiger, Geruch steigt auf. Im Antrunk sehr erfrischend prickelt es schön in den Weiten der Mundhöhle und verbreitet einen leicht karamelligen Geschmack. Danach schön dezent malzig geht das Bier gut runter und ist sehr erfrischend und leicht säuerlich.

Göttlich ist das Bier nicht, aber durchaus gut trinkbar. Ein wenig interessanter hätte es gerne sein können.

Bewertet am

50% Nicht nach meiner Nase...

Avatar von Bier-Sven

Leicht schwefeliger Geruch, der sich später jedoch nicht wieder findet.

Sorry - auch beim Dritten Schluck habe ich den Geruch noch in der Nase.

FAZIT: K.O. bevor ich richtig angefangen habe...

Bewertet am

81% Leckeres aus dem Norden

Avatar von Meandmydemon

Asgaard "Das Göttliche" wird von der Asgaard Brauerei in Schleswig gebraut. Es ist dunkel, rötlich-braune Farbe, der Geschmack ist malzig, leicht süßlich, wenig bis gar nicht bitter oder herb. An sich mag ich dunkle und schwarze Biere sowie IPAs. Alles Biere, die etwas Aufmerksamkeit beim Trinken erfordern. Dieses Bier von Asgaard schmeckt mir sehr, dürfte etwas bitterer sein, ist aber sehr süffig und schmeckt gut zum essen oder auch bei einem lockeren Gespräch im Biergarten. Als "Göttlich" würde ich es nicht bezeichnen, aber es zählt auf jeden Fall zu den besseren Bieren.

Bewertet am