Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Altenburger Premium

  • Typ
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 15 Bewertungen und 6 Rezensionen

Das Bier Altenburger Premium wird hier als Produktbild gezeigt.
#53

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 15 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
43%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
78% Avatar von Echterbierkenner
75% Avatar von eichan
74% Avatar von Schluckspecht
68% Avatar von fraba
64% Avatar von goldblumpen
64% Avatar von madscientist79
63% Avatar von cupra
61% Avatar von deadparrot
59% Avatar von Bert
55% Avatar von tonne
51% Avatar von TheIgel69
51% Avatar von Hendrik
48% Avatar von Schmallo
43% Avatar von Florian
35% Avatar von maui

74% Gar nicht mal schlecht!

Avatar von Schluckspecht

Ein Bier aus der selten gewordenen Ploppflasche - das Altenburger Premium. Dieses Pils schürt seine Außergewöhnlichkeit aus der ausschließlichen Verwendung von Aromahopfen und "einer Spur mehr an Hopfen". Das hört der Pils-Liebhaber gern. Auf Hopfenextrakt wird löblicherweise verzichtet - drei Zutaten reichen hier auch aus. Das Ergebnis sind pilsgerechte 4,9 % ABV.

Das gilt zweifelsohne auch für die Optik: Helles, blankes Gelbgold (leider etwas blass) und sehr, sehr viel gemischtporiger Schaum. Nun der Geruch: Das Malzthema ist eher süßlich, doch der viele Schaum betont andererseits die Hopfenwürze. Etwas Zitrone und blumige Noten berichten vom Aromahopfen.

Der Antrunk: Schlank, klar, leicht spritzig, aromatisch hopfenbetont mit grasigen Noten. Der Körper bildet ein fehlerfreies, erfrischendes Pils ab. Die Textur ist sehr nahe an der Wässrigkeit, doch das Aroma holt es wieder heraus. Das mildwürze, eher süße Malz erscheint gut zur Hopfenaromatik abgestimmt zu sein. Mit filigranzer Hopfenwürze schließt das Pils mit beinahe fränkischer Ideologie ab - also eher mild und aromatisch statt herb und kantig. Mir gefällt das Altenburger Premium, denn es punktet sowohl bei schneller als auch bei langsamer Trinkweise. Den typischen Massen-Pilsenern hat es dadurch etwas voraus...

Bewertet am

61% Herb-erfrischend, leicht und unkompliziert

Avatar von deadparrot

Das Bier hat eine extrem helle Farbe, das fällt schon mal als erstes auf. Der Körper fühlt sich sehr leicht, um nicht zu sagen streckenweise wässrig an, weiß aber insgesamt durch frisch herbe, grasige Geschmacksnoten zu überzeugen. Geruchlich hat das Altenburger nicht viel zu bieten, der Einstieg ist daher etwas nichtssagend; gegen Ende tritt dann doch noch eine kräftig-vollmundige hopfenstarke Bitterkeit zutage, die ich so nicht erwartet hatte. Alles in allem ist das Altenburger in erster Linie erfrischend; in dieser Hinsicht kann es punkten. Geschmacklich gibt es da allerdings nicht vieles, das mir Anlass geben könnte zu glauben, dass ich dieses Pils noch lange in Erinnerung behalten werde.

Bewertet am

48% Rezension zum Altenburger Premium

Avatar von Schmallo

Dies ist ein kräftig gehopftes Pils. Mit hellgelbem äußeren, unter der sehr dichten Standhaften Krone, kommt dann ein echt kräftiges Pils zum vorschein. Gut vollmundiger Geschmack im Mittelteil und leichter herbe, gut gehopfter und langer, aromatischer Abgang.Was bleibt ist ein kräftig gehopftes, dennoch süffiges und angenehmes Pilschen

Bewertet am

63% Rezension zum Altenburger Premium

Avatar von cupra

Fruchtig, leicht, spritzig.
Sehr interessanter Geruch, fast wie Apfelmost. Dieses Aroma findet sich auch in der leichten Säure wieder.
Farbe etwas zu hell, guter Schaum, leider nicht sehr standfest.
Antrunk spritzig, fruchtig unkompliziert.
Körper zu leicht und wässrig.
Übergänge insgesamt recht holprig.
Angenehmes Hopfenaroma im Abgang, der durchaus länger hätte Ausfallen können.
Durchschnittliches, eher hopfenbetontes Bier.
Nicht der absolute Kracher aber insgesamt gut trinkbar, zum Probieren durchaus empfohlen.

Bewertet am

78% Rezension zum Altenburger Premium

Avatar von Echterbierkenner

Wieder einmal ein hervorragendes Bier aus sächsischen Gefilden, Das Altenburger Premium ist typisch für seine feine, herbstankündigende Frische nach dem Ploppen des Deckels. Ähnlich wie das Urkrostitzer ist es sehr hell, doch wesentlich milder in der Stammwürze und säureärmer. Fast wie ein nordisches Pils. Vom der Bitterkeit her, wäre das die fertige Variante des Radebergers, es hinterlässt kein unangenehmes Restaroma und ist durch und durch ein prickelnd-seichtes Erlebnis. Dennoch bleibt es ein Export: Vom Körper her wird es phasenweise zu wässrig und wirkt dadurch schlicht. Durch einen hohen Kohlensäuregehalt aber bleibt es dennoch stimmig. Im Abgang hinterlässt es ein sehr süffiges, schonendes Wohlgefühl. Mit Altenburger Premium muss man nicht Vorlieb nehmen, aber man macht auch nichts verkehrt.

Bewertet am

75% Rezension zum Altenburger Premium

Avatar von eichan

Sehr schaumiges Bier mit feiner Säure, klar dominierenden Bitteraromen und kräftigem Hopfengeschmack. Ein sehr erfrischendes, fein perlendes Bier mit leicht herbem/bitterem Nachgeschmack. Abzüge gibt es durch den neutralen Geruch und den vergleichsweise hellen Farbton.

Bewertet am