Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Alpirsbacher Klosterbräu Weizen Hefe-Dunkel

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 11.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 9°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 84% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Alpirsbacher Klosterbräu Weizen Hefe-Dunkel wird hier als Produktbild gezeigt.
#1426

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
85% Avatar von WeinArte
83% Avatar von JimiDo

83% Rezension zum Alpirsbacher Klosterbräu Weizen Hefe-Dunkel

Avatar von JimiDo

Heute freue ich mich darauf das etwas seltenere Alpirsbacher Weizen Hefe Dunkel verkosten zu können. Es befindet sich ebenfalls in einer 0,5 l NRW Flasche. Bei einem Stammwürzegehalt von 12° Plato beinhaltet das Bier 5,5 % Alkohol. Diese Werte sind also identisch mit der hellen Hefeweizenvariante der Brauerei. Ins Glas eingeschenkt erhalte ich ein sehr trübes, dunkelbraunes Bier. Die große, sahnige Schaumhaube ist deutlich haltbarer als bei dem hellen Hefeweizen von Alpirsbacher. Es riecht nach frischer Hefe und auch gut nach Banane. Der Antrunk beginnt mit leichten Röst- und Malzaromen. Schnell setzen sich fruchtig, bananige Noten durch. Etwas Nelken und Koriander gibt es zu schmecken. Auch hier passt die Kohlensäure punktgenau. Der Abgang ist dann leicht herb, schön bananig und fruchtig säuerlich. Das ist durchaus ein dunkles Hefeweizen der besseren Art. Sehr gut trinkbar!

Bewertet am

85% Rezension zum Alpirsbacher Klosterbräu Weizen Hefe-Dunkel

Avatar von WeinArte

Das dunkle Alpirsbacher Hefeweizen ist das bislang süffigste dunkle Weizenbier, das ich getrunken habe. Mittlerweile ein Favorit von mir. Das Erscheinungsbild ist schön dunkelbraun, mit deutlicher Hefetrübung. Die Schaumkrone ist fest und cremig. Die Duftaromen sind sehr verhalten und schwer einzuordnen. Malz- und Karamelltöne sind erkennbar. Im Antrunk kräftig moussierend auf der Zunge mit sehr weichem und ausgewogenem Körper. Eine feine Süße, sowie dezente Bittere harmonieren perfekt miteinander. Einzige Kritikpunkt ist vielleicht, dass das Bier zu gefällig ist und ohne Ecken und Kanten daher kommt. Aber für einen geselligen Abend ist dieses Weizen ein Volltreffer.

Bewertet am