Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Alexander Keith's Galaxy Hop Ale

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 79% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#25451

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
79% Avatar von Hobbytester

79% Rezension zum Alexander Keith's Galaxy Hop Ale

Avatar von Hobbytester

Dieses Ale riecht säurlich und kräftig nach Kalthopfung, das lässt man sich gut gefallen! Der Antrunk ist für ein Ale ungewöhnlich prickelnd und erinnert eigentlich eher an ein Kölsch, auch recht! Im Abgang gelingt es doch tatsächlich, denn die feinen Hopfennoten erobern die Geschmacksnerven, hinzu kommt eine ganz leichte Note heller Malze, das ist gut gemacht. Im Abgang gibt es dann eine grasige Säure- und Bitterkeitswirkung, leicht seifige Impulse schwingen auch mit. Der Körper ist ausgewogen und harmonisch komponiert, Hopfen und Malz kommen gut zur Geltung. Womit ich aber ein wenig fremdele, ist das Mundgefühl. Dieses Bier mag den unerfahrenen Verkoster ein wenig überfordern bei der Beurteilung der Komposition, sein Erfrischungspotential und seine enorme Sprit-zigkeit vermitteln vielleicht auf den ersten Blick den Eindruck, der Körper sei zu schwach. Das stimmt aber im Endeffekt nicht, denn gerade der Abgang zeigt, dass sich hier komplex komponierte Aromen gut ergänzen. Das Bier schmeckt im Endeffekt auch wie ein traditionelleres englisches Ale á la Fuller’s London Pride. Schaum wird leider nicht ausgebildet, hier steht wieder das Kölsch Pate, die rote Farbe gefällt aber gut. Das Ale ist recht süffig. Seine leichte Bitterkeit schmeichelt dem Genießer. Für meine Begriffe könnte weniger Kohlensäure vorhanden sein.

Fazit: Dieses Bier setzt sich zwischen die Stühle eines englischen Ales und eines Kölschs, dabei werden aber alle anstehenden Aufgaben gut erledigt, so dass man es guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Bewertet am

Anzeige