Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Achtern Diek Landbier

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 53% von 100% basierend auf 13 Bewertungen und 5 Rezensionen

#1543

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
53%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 13 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
73% Avatar von Er..
66% Avatar von mysland
63% Avatar von Chris
58% Avatar von Florian
58% Avatar von Banny
55% Avatar von deadparrot
54% Avatar von tonne
52% Avatar von Schmallo
51% Avatar von DerBasti
50% Avatar von pit3108
47% Avatar von Dirk
44% Avatar von Dithschie
23% Avatar von Arne999

52% Redaktionsbewertung

Avatar von der Redaktion

Dieses Bier kommt von „hinterm Deich“ aus Marne in Schleswig-Holstein und wird von der Dithmarscher Brauerei hergestellt. Es hat einen sehr leichten Geruch von frischem Heu und ein paar säuerliche Noten.

Dieses Aroma zieht sich auch durch den hopfenbetonten Geschmack, das Bier bleibt leicht und sauber. Der bitterbetonte Abgang endet jedoch zu früh, und das Fehlen deutlicherer Malznoten fällt auf.

Fazit: Das Landbier von „achtern Diek“ ist akzeptabel, aber weit entfernt von grandios.

Bewertet am

55% Rezension zum Achtern Diek Landbier

Avatar von deadparrot

Das satt goldene Pils riecht sehr lecker grasig - gut, auch nach Heu, aber der Geruch insgesamt ist frisch und von einer leicht zitronigen Note begleitet. Schon im Antrunk ist das Bier herb und zugleich getreidig. Der Körper ist schlank und wartet mit fein perlender Kohlensäure auf, kommt aber über ein doch recht plump getreidehaftes Aroma, das ziemlich billig wirkt, nicht hinaus. Das Bier ist jedoch, was Säure und Bitterkeit angeht, so gestrickt, dass das Resultat trotz bestenfalls durchschnittlicher Aromen angenehm schlank und süffig ausfällt. Insofern ein zwar wirklich nicht rekordverdächtiges, aber zufriedenstellendes Pils.

Bewertet am

23% Was ist eigentlich ein sog. Landbier?

Avatar von Arne999

Wässriges gelb, kein Schaumkrone - sieht irgendwie billig aus.

Das Bier schmeckt übelst nach Heu, hier passt überhaupt nichts zusammen und es gibt nichts positives zu berichten - sorry aber das Bier geht garnicht!

Bewertet am

73% Rezension zum Achtern Diek Landbier

Avatar von Er..

Schon beim Öffnen steigt ein leckerer Pilsgeruch in die Nase. Die Farbe ist golden und der Schaum ist feinporig.
Der Einstieg ist herb mit Hang zum Bitteren, macht aber deutlich Lust auf Mehr!
Der Körper ist so, wie man ihn bei einem leckeren Pilsbier erwartet: Schlank und wohlgeformt läuft das Bier die Kehle runter.
Im Abgang verfliegt die Herbe schnell und ein wohliger Nachgeschmack stellt sich ein. Man muss sich zügeln, nicht sofort wieder anzusetzen!

Bewertet am

52% Rezension zum Achtern Diek Landbier

Avatar von Schmallo

Beim Achtern Diek handelt es sich um ein Landbier der Dithmarscher Brauerei aus Marne. Beim einschenken zeigt sich ein hell gelbes von leichter Kohlensäure geprägtes Bier mit wenig stabiler Krone. Der Geschmack leicht hopfig kaum bitter eher etwas nach Getreide und wässrig sehr oberflächlich und weit vom Pils entfernt. Dieses getreidige hält sich bis zum schluss wobei auch kaum Süffigkeit vorhanden ist. Ist trinkbar aber nix tolles.Meine Meinung geht so!

Bewertet am