Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star À L'Abri De La Tempete Corps Mort

  • Typ Obergärig, Barley Wine
  • Alkohol 11% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 97% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#28598

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
97%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
97% Avatar von Hobbytester

97% Ziemlich wahnsinnig

Avatar von Hobbytester

Dieser Barley Wine weist die Besonderheit des Rauchmalz auf. Lange ist es her, seit ich das letzte Bier dieser Brauart getrunken habe, dementsprechend gespannt bin ich. Süße Rauchnoten steigen in die Nase, das ist vom Allerfeinsten! Im Antrunk macht sich ein karamellartiger Whiskeygeschmack breit, grandios! Im Abgang zeigt sich ein kräftiger Alkoholimpuls, der aber wunderbar von nicht zu extremer, aber doch markanter Rauchigkeit abgefedert wird, bevor der Hopfen kräftige Bitterimpulse abfeuert. Der Körper ist schlicht eine Wahnsinnstat. Es gelingt nicht nur eine whiskeyartige Version eines angenehm holzigen und modrigen Barley Wines zu kreieren, man setzt auch noch Maßstäbe in der Gegenakzentuierung gegenüber vollen 11 Umdrehungen! Dazu gehört ein unglaublich konsequenter Hopfenauftritt, in dieser Form habe ich das noch nie bei einem Barley Wine erlebt. Das Bier muss sich erst ein wenig an Zimmertemperatur gewöhnen, um seine unglaublichen Fähigkeiten auszuspielen, ist es zu kalt, schmeckt es nur bitter und wenig rauchig. Zum Glück wurde ich hier Zeuge dieser Entwicklung zu unantastbarer Qualität. Goldbraun ist das Bier, Schaum ist nicht vorhanden. Ich halte das Bier für sehr süffig. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Perfektion aus Quebec – Für mich ist das ein alter Hut. Dennoch ist es faszinierend, welche Grade von Perfektion die dortige Craftbeerszene erreicht, ohne dass man es außerhalb Kanadas registriert. Das ist schade, denn ein so harmonisch komponierter Barley Wine mit Rauchmalz gehört zu dem Anspruchsvollsten, was ich je getrunken habe. Die Fallhöhe war immens, genauso wie die Erinnerung an dieses perfekte Bier.

Bewertet am

Anzeige