Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

  • Typ obergärig
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 60% von 100% basierend auf 10 Bewertungen und 8 Rezensionen

#8494

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
60%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 10 Bewertungen
83% Avatar von torstend
75% Avatar von mysland
72% Avatar von Hobbytester
70% Avatar von Daniel McSherman
60% Avatar von Tobieras
60% Avatar von WeinArte
58% Avatar von Schmallo
49% Avatar von Bier-Klaus
39% Avatar von Biervana
38% Avatar von Bier-Sven

38% Totaler Mist!

Avatar von Bier-Sven

Sorry - das schütte ich weg!

Schon nach der Nase habe ich keinen Bedarf mehr.

Schade ums Geld.

Bewertet am

70% Rezension zum 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

Avatar von Daniel McSherman

Schöne orange-rote Farbe. Aroma: fruchtig-säuerlich. Geschmack: ölig, malzig, würzig, trocken, wenig Hopfen
Gut!

Bewertet am

83% Einzigartig

Avatar von torstend

Das Bier wurde wie es der Name schon sagt mit Gerstendampf gebraut. Es schmeckt nicht so kräftig wie andere Biere.

Die rätliche Farbe und der malzige Geschmack sind was besonderes. Beim nächsten Urlaub im bayrischen Wald kommen sicher einige Flaschen mit nach Hause

Bewertet am

72% Besser als das Export

Avatar von Hobbytester

Das Dampfbier, das mir eine Kollegin mitgebracht hat, hat einen ganz charakteristischen Geruch, er riecht nach Malz, aber irgendwie auch nach Blech. Der Antrunk ist leicht säuerlich. Im Abgang verdeutlicht sich ein schöner Malzgeschmack, auf dem der Schwerpunkt dieses Bieres liegt, schöne, aber dezente Hopfennoten verleihen dem Bier Frische und Abrundung. Der Körper steht für ein Übergewicht von röstigen Malzimpulsen, hinzu kommt eine kräftig pikante Würze, genauer kann ich den ausdrucksstarken Geschmack nicht beschreiben. Hopfen ist spürbar, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Das Bier ist vollmundig und mächtig, aber andererseits auch nicht zu schwer.
Rotbraune Farbe trifft auf länger bleibenden Schaum. Es ist einfach zu trinken. Seine leichte Bitterkeit gefällt. Es gibt genug Kohlensäure.

Fazit: Das Dampfbier ist eine Probe wert, es besitzt wegen seines interessanten Geschmacks Alleinstellungsmerkmale, die begeistern.

Bewertet am

58% Rezension zum 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

Avatar von Schmallo

Beim einschenken erscheint ein kräftig bernsteinfarbenes Bier mit rotem touch. Die Krone ist recht recht wenig schaumig.
Der Duft ist süßlich-fruchtig leicht bananig und eine malzige Note spielt mit.
Im Antrunk fruchtig, süßlich ähnlich dem Weissbier das bananige weicht in den hintergrund und die mitte wird etwas herbe. Zum Schluss entfaltet sich eine angenehme würze, etwas Süffigkeit ausgewogen.

Bewertet am

49% Rezension zum 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

Avatar von Bier-Klaus

Im Antrunk leichte Malzbittere, schlank und mittel vollmundig, Im Mittelteil sehr geringe Rezenz. Beim Nachtrunk leichte Malzsüße und geringe Röstmalznoten. nur sehr geringen Hopfennoten im Hintergrund spürbar. Irgendwie süffig aber doch fast lack. Schwer zu bewerten aus Mangel an Vergleichsalternativen.

Bewertet am

39% Rezension zum 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

Avatar von Biervana

Das Etikett kommt urig und unterstreicht damit die Aussage, "...Ein Bier wie vor 100 Jahren...", sehr gut. Was es mit Dampfbier auf sich hat werd ich jetzt hier nicht aufschlüsseln. Dazu könnt Ihr mal auf der Homepage oder bei Wiki vorbeischauen wenns euch interessiert. Im Glas macht es eine gute Figur. Mit einem schönen dunklen braun bzw. dunklen bernsteinton und einer relative dichten sowie festen Schaumkrone macht es Lust auf mehr. Geruchlich auch vom feinsten. Malzsüße mit Noten von Karamell und ich würde behaupten das ein Hauch von Trockenpflaume mitschwebt. Beim Antrunk fällt auf das die Kohlensäure sehr begrenzt ist und die geruchlich tolle Vorstellung sich leider nicht im Geschmack wiederfinden kann. Es ist unheimlich fad und macht nichts her am Gaumen. Ich würde sagen wässrig mit einem Tick der Aromen, die sich beim Geruch wiederfanden. Auch wäre es hier sogar übertrieben von leicht gehopft zu sprechen, denn man könnte denken das hier gar kein Hopfen verwendet wurde. Wer ein Bier zum "wegzischen" sucht ist hiermit gut bedient, denn aufgrund der faden Geschmackserscheinung lässt es sich fix runterkippen, ein Genuss ist das aber leider nicht.

Bewertet am

60% Rezension zum 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel Dampfbier

Avatar von WeinArte

Das Dampfbier aus Zwiesel ist dunkel bernsteinfarben, fast cognacfarben. An der Nase zeigt es ein Aroma von Trockenobst. Bis dahin überzeugt das Bier auf der ganzen Linie. Am Gaumen zeigt der Körper, dass die Erwartungen der Nase nicht erfüllt werden. Zwar ist das Bier fruchtig, aber es lässt die Säure komplett vermissen. Damit wirkt es unausgewogen. Der Abgang ist mild, fruchtig.

Wer Biere ohne Säure mag findet hier ein absolutes Wohlfühlbier, für mich ist es am Gaumen einfach etwas zu lasch.

Bewertet am